Sendo hat zwei neue Handys S600 und M570 vorgestellt

Einsteiger-Handy mit Kamera und neue Design-Klapp-Handy

25. Februar 2004
Der englische Handyhersteller Sendo Sendo S600 will noch Frühjahr 2004 sein erstes Kamerahandy für Einsteiger auf den Markt bringen. Wie das Unternehmen mitteilte, verfüge das S600 über eine VGA-Kamera mit einem stufenlosen Fünffach-Zoom. Weiterhin bietet die Kamera des S600 fünf auswählbare Bildgrößen, zwei Einstellungen für die Fotoqualität, Schärfe und Weißabgleich, Nachtmodus, Fotoeffekte und Bildbearbeitungsfunktionen.

Das lediglich 82 Gramm leichte Handy verfügt über ein 128 x 128 Pixel großes Display, das bis zu 65.536 Farben darstellt. Zudem bietet das S600 MMS, Java MDIP 2.0, GPRS Klasse 8, WAP 2.0, Spiele und polyphone Klingeltöne. Dabei misst das Handy nur 108 x 45 x 19,5 Millimeter. Die maximale Gesprächszeit des S600 soll bei 420 Minuten (7 Stunden) liegen, die Standby-Zeit bei maximal 450 Stunden (rund zweieinhalb Wochen).

Sendo M570 Weitere Neuvorstellung von Sendo ist die Neuauflage seines Designhandys M550. Neue neue M570 misst nur 8,2 x 4,5 x 2,0 Zentimeter und ist mit einer internen Antenne ausgestattet. Dabei gehört es mit 77 Gramm zu den leichtesten Telefonen am Markt. Downloads und MMS-Nachrichten werden über den Übertragungsstandard GPRS Klasse 8 empfangen und verschickt. Das Handy verfügt über ein neuartiges «Ultra fine and bright» (USB) Innendisplay das auf 128 mal 128 Pixeln bis zu 65.536 Farben darstellt. Außen zeigt ein 96 x 64 Pixel großes Display mit weißer Schrift auf schwarzem Grund zum Beispiel Datum, Uhrzeit, entgangene Anrufe und eingehende SMS an. Zur Austattung des Geräts gehören weiterhin neben einem xHTML-fähigen WAP 2.0-Farbbrowser Java MIDP-2.0-Spiele, polyphone Klingeltöne, 50 vorinstallierte Bilder, die der Benutzer als Hintergrundmotive, Bildschirmschoner oder für MMS verwenden kann. Zusätzlich sind auf dem M570 ein Währungsumrechner, der sich online updaten lässt, sowie ein Taschenrechner installiert. Die Gesprächszeit gibt Sendo mit bis zu fünf Stunden, die Standby-Zeit mit bis zu 400 Stunden an.

Beide Handys verfügen über 4 Megabyte großen Speicher auf dem Gerät, das für bis zu 400 Fotos, oder maximal 750 Telefonnummern reicht. Im SMS-Speicher finden bis zu 100 Nachrichten Platz. Beide Geräte - S600 und M570 - sollen bereits im Frühjahr 2004 für jeweils rund 200 Euro ohne Vertrag in den Handel kommen.
 
+++ Anzeige +++