Vodafone bringt «Personal Assistant» auf den Markt

Taschencomputer, GPRS-Handy und Digitalkamera in Einem

07. Mai 2004
Nach T-Mobile und o2, die schon jeweils eine zweite Version ihres mobilen Organizers anbieten, bringt nun auch Vodafone einen «Personal Assistant» getauften PDA auf den Markt. Mit dem neuen Handheld-Computer können Anwender E-Mails versenden, Termine und Kontakte verwalten, telefonieren und fotografieren.

Vodafone Personal Assistant Der Vodafone Personal Assistant richtet sich vor allem an GeschĂ€ftskunden ? vom Freiberufler bis hin zu grĂ¶ĂŸeren Unternehmen, die ihre mobilen Mitarbeiter in den betrieblichen Kommunikationsprozess einbinden wollen. Mit dem GerĂ€t, das auf dem Betriebssystem Windows Mobile 2003 Pocket PC Phone Edition basiert, lassen sich zum Beispiel E-Mails bearbeiten und ĂŒber GPRS-Verbindungen versenden und empfangen. Gleichzeitig lĂ€sst sich der Zugriff auf spezielle firmeninterne Applikationen konfigurieren. NatĂŒrlich kann mit dem 185 Gramm leichten PDA auch ganz normal telefoniert werden, betont der Netzbetreiber. Dank Triband-Technik kommt das GerĂ€t auch auf GeschĂ€ftsreisen in den USA zum Einsatz. Alle Anwendungen laufen auf einem 240 x 320 Pixel großen Display mit 65.536 Farben. Der XScale Prozessor von Intel mit einer Taktrate von 400 MHz sorg für nötlige Leistung. Der Lithium-Polymer-Akku erlaubt Standby-Zeiten von bis zu 160 Stunden oder bis zu 210 Minuten DauergesprĂ€ch.

Die Programme Pocket Word, Excel und Explorer sind auf dem Vodafone Personal Assistant vorinstalliert. So können auch angehĂ€ngte Word- und Excel-Dateien geöffnet und bearbeitet sowie Infos aus dem Intranet und Internet abgerufen werden. Dank Active Sync-Software lassen sich gespeicherte Kontakte mit Microsoft Outlook synchronisieren. Die Kommunikation mit dem stationĂ€ren PC oder anderen mobilen GerĂ€ten funktioniert kabellos via Bluetooth oder Infrarot, außerdem ist eine USB-Schnittstelle vorhanden. Eine Dockingstation, an die das USB- und ein Ladekabel angeschlossen werden können, gehört zum Lieferumfang.

Bei der Auslieferung ist der Vodafone Personal Assistant bereits komplett fĂŒr Services wie E-Mail, Internet, Vodafone live! und SMS vorkonfiguriert. Der Vodafone PDA ist bei Abschluss eines Vertrages mit 24 Monaten Laufzeit fĂŒr 379 Euro (ohne Vertrag: 699 Euro) ĂŒber den Vodafone-GeschĂ€ftskundenvertieb oder im Vodafone-Onlineshop erhĂ€ltlich.

Hinweis: Wir haben in diesem Artikel Partner-Links (Affiliate-Links) verwendet, die Nutzer auf Websites Dritter fĂŒhren. Erfolgt ĂŒber diese Links eine Bestellung, erhĂ€lt tarif4you.de unter UmstĂ€nden eine Provision. FĂŒr den Besteller entstehen keine Mehrkosten. Sie können diese Produkte/Dienste auch direkt beim jeweiligen Anbieter oder woanders kaufen. Die hier integrierten Werbelinks sind nur ein Vorschlag und stellen weitere Informationen zur VerfĂŒgung. Die VergĂŒtung trĂ€gt dazu bei, dass wir unseren Service fĂŒr Sie kostenlos anbieten können. Partnerprogramme haben keinerlei Einfluss auf unsere redaktionelle Berichterstattung oder Platzierungen in Tarifrechnern.

 
+++ Anzeige +++