Sony Ericsson: Neue PC-Karte für EDGE und W-LAN

Quadband-Karte vereint WLAN, HSCSD, GPRS und EDGE

26. Oktober 2004
Sony Ericsson hat eine neue Quadband-PC-Karte vorgestellt, die einen kabellosen Internet-Zugang für Notebook-Benutzer unterwegs auch über EDGE und WLAN bietet.

Die GC89 PC-Karte ermöglicht Verbindungen über EDGE, GPRS, HCSD, CSD und SMS in den GSM-Frequenzen 850, 900, 1800 und 1900 MHz weltweit. Zusätzlich können in allen Gebieten mit WLAN-Hotspots, wie Flughafen-Lounges, Cafés, Büros und Hotels, Verbindungen mit einer Datenübertragungsrate von bis zu 50 Megabits pro Sekunde hergestellt werden.

EDGE (Enhanced Data Rates for Global Evolution) ist eine Mobilfunk-Technologie der 3. Generation (3G), die Breitband-ähnliche Geschwindigkeiten ermöglicht. Die GC89 EDGE WLAN-Karte unterstützt Klasse 10 und ermöglicht so das Senden und Empfangen von Daten mit einer Geschwindigkeit von bis zu 247 kBit/s.

Die GC89 ist sehr einfach zu installieren und mit den meisten Notebook-Betriebssystemen und den bekannten Software-Applikationen wie zum Beispiel MS Exchange, MS Outlook, Netscape, CRM, SAP, Siebel und Messenger kompatibel. Ebenso wird Sony Ericsson eine Version der PC-Karte anbieten, die mit Apples MAC OS zusammenarbeitet.

Die GC89 wird im Laufe des 4. Quartals 2004 für Netzbetreibertests zur Verfügung stehen und voraussichtlich während des 1. Quartals 2005 auf den Markt kommen. Der Preis steht noch nicht fest.
 
+++ Anzeige +++