E-Plus jetzt mit 100 GPRS Roaming Partnern weltweit

GPRS- und i-mode-Dienste jetzt auch in Brasilien

08. Februar 2005
E-Plus baut sein weltweites Partnernetzwerk für Roaming-Dienste aus. Damit können E-Plus Kunden auch im Ausland nicht nur telefonieren, sondern auch mobil Daten per General Packet Radio Service (GPRS) übertragen.

Der hundertste GPRS Roaming Partner von E-Plus heißt Claro und kommt aus Brasilien. So können E-Plus Insgesamt stellen weltweit Partner in 51 Ländern GPRS für den Einsatz von Handy, PDA oder Notebook zur Verfügung. Außrdem können Kunden in diesen Partnerländern auch das mobile Portal i-mode nutzen, der GPRS-Technik zur Datenübertragung nutzt.

Insgesamt verfügt E-Plus derzeit über 280 Roaming Partner in über 150 Ländern.

Hinweis: Wir haben in diesem Artikel Partner-Links (Affiliate-Links) verwendet, die Nutzer auf Websites Dritter führen. Erfolgt über diese Links eine Bestellung, erhält tarif4you.de unter Umständen eine Provision. Für den Besteller entstehen keine Mehrkosten. Sie können diese Produkte/Dienste auch direkt beim jeweiligen Anbieter oder woanders kaufen. Die hier integrierten Werbelinks sind nur ein Vorschlag und stellen weitere Informationen zur Verfügung. Die Vergütung trägt dazu bei, dass wir unseren Service für Sie kostenlos anbieten können. Partnerprogramme haben keinerlei Einfluss auf unsere redaktionelle Berichterstattung oder Platzierungen in Tarifrechnern.

Lesen Sie unsere News auch als RSS-Feed

 
+++ Anzeige +++