Anrufe in deutsche Mobilfunknetze werden teurer

Drei günstige Call-by-Call Anbieter erhöhen ihre Preise

21. Oktober 2005
Der bisher günstigste Call-by-Call Anbieter für Anrufe in alle deutschen Mobilfunknetze ohne Anmeldung - TeleDiscount - erhöht ab heutigen Freitag den Minutenpreis. Jetzt werden rund um die Uhr einheitlich 15,5 Cent/Minute für Anrufe in alle deutsche Handy-Netze über die Vorwahl 0190-035 berechnet.

Weitere Preiserhöhungen gab es bei 01071 und 01026: Die 01071 Telecom GmbH berechnet ab sofort 16,0 Cent/Minute für Anrufe in deutsche Mobilfunknetze. Bei 01026 werden rund um die Uhr 15,5 Cent/Minute fällig. Alle hier genannten Preise werden im Minutentakt über die Rechnung der Deutschen Telekom / T-Com abgerechnet.

Wer aktuell der günstigster Anbieter für Anrufe in deutsche Mobilfunknetze ist, finden Sie in unserer Tarifübersicht.

Lesen Sie unsere News auch als RSS-Feed

 
+++ Anzeige +++