SonyEricsson stellt Bluetooth-Armbanduhr vor

Handy-Funktionen über Armbanduhr steuern

28. September 2006

Sony Ericsson hat ein neues Handy-Zubehör vorgestellt - die Bluetooth-Armbanduhr MBW-100. Verbunden mit einem Sony Ericsson Handy ermöglicht diese Armbanduhr die Steuerung wichtiger Handyfunktionen.

Bluetooth-Uhr MBW-100

Die Armbanduhr MBW-100 ermöglicht die Steuerung von Anrufen und Musik vom Handy, informiert über den Eingang von Textnachrichten und warnt dank einer intelligenten Out-of-Range-Funktion, wenn das Mobiltelefon außer Reichweite ist. Das Handy zuhause vergessen soll damit der Vergangenheit angehören.

Wenn ein Telefonat eingeht, zeigt das OLED-Display unterhalb des Uhrenzifferblatts, wer der Anrufer ist. Um das Gespräch abzuweisen, genügt ein bloßer Tastendruck auf die Uhr, sodass man seine Telefonate diskret steuern kann, ohne auf das Handy zu sehen.

Die Bluetooth-Armbanduhr wurde in Zusammenarbeit mit Fossil entwickelt und ist aus hochwertigem Edelstahl gefertigt und verfügt über ein silbernes Steuerpanel für die diversen Funktionen. Die Uhr wiegt 187,5 Gramm und ist Kompatibel mit den Sony Ericsson Handys K610i, K800i, V630, W710i, W850i, Z610i, Z710i.

Die MBW-100 kommt voraussichtlich im 4. Quartal 2006 auf den Markt. Der Richtpreis für den Handel soll bei ca. 300 Euro liegen.

 
+++ Anzeige +++