CeBIT

Jabra BT3030: Bluetooth Design-Stereo-Headset

Musikwiedergabe und »hands-free«-Telefonie

06. März 2008
Jabra BT3030

Der Headset-Spezialist GN GmbH hat sein neues Bluetooth-Stereo-Headset Jabra BT3030 vorgestellt. Das im Stil einer Erkennungsmarke (»dog-tag«) gehaltene Bluetooth-Headset aus gebürstetem Stahl und blauen LEDs ermöglicht sowohl mobiles Telefonieren ohne Handy am Ohr als auch Musikwiedergabe von jedem Bluetooth-fähigen Endgerät aus. Das mattierte Bluetooth-Headset wird wahlweise an einer im Lieferumfang enthaltenen Kette um den Hals getragen oder mit einem Ansteckclip an der Kleidung befestigt. Der mitgelieferte »In-Ear«-Stereokopfhörer überträgt Musik und Telefonate direkt ins Ohr. Wahlweise können über die 3,5 mm-Klinkenstecker-Buchse auch eigene Kopfhörer mit dem Headset verbunden werden.

Gesteuert werden Musik und Telefonate über sechs Tasten am Headset: Sie umfassen die Funktion zur Regelung der Lautstärke, Play/Pause, nächster/vorheriger Track, sowie eine Taste zum Annehmen bzw. Beenden von Anrufen. Komfortabel: Bei eingehenden Anrufen schaltet sich die Musik automatisch aus.

Eine Akkuladung hält laut Hersteller bis zu acht Stunden. Das farblich wechselnde Jabra-Logo informiert über den aktuellen Betriebsstatus: blau steht für Standard, violett zeigt die Musikübertragung an, bei grünem Logo ist der Akku optimal aufgeladen, während ein rotes Logo auf einen kritischen Akkuzustand hinweist.

Das spritzwassergeschützte Jabra BT3030 ist ab sofort für 69,99 Euro erhältlich.

 
+++ Anzeige +++