Telekom startet neuen Einsteigertarif MagentaMobil XS

Allnet-Flatrate-Paket mit LTE und EU-Option ab 24,95 Euro

16. November 2016

Die aktuellen MagentaMobil Tarife der Telekom beinhalten Telefonie- und SMS-Flatrates in alle deutschen Netze sowie mobilen Internetzugang mit LTE Max. Doch der Preis dafür ist vergleichsweise hoch: Regulär sind die Flatrate-Pakete ab rund 35 Euro pro Monat zu haben. Um auch Kunden anzusprechen, die ein günstigeres Paket suchen, hat die Telekom jetzt eine weitere Tarifvariante eingeführt. Wir fassen zusammen, was der neue MagentaMobil XS Tarif bietet.

Telekom MagentaMobil Tarife im OnlineShop
Telekom MagentaMobil Tarife im OnlineShop (Screenshot: telekom.de)

Der neue Einsteigertarif bei MagentaMobil heißt MagentaMobil XS. Das Paket beinhlatet weiterhin Flatrates zum Telefonieren und SMSen in alle deutschen Netze. Außerdem sind im Paket 500 MB Datenvolumen mit LTE Max inklusive. Damit können die Nutzer mit bis zu 300 MBit/s im Down- und 50 MBit/s im Upstream mobil surfen; danach wird auf 64 kBit/s gedrosselt. Die Telekom verspricht eine mittlere Download-/Upload-Geschwindigkeit von 49 MBit/s bzw. 20 MBit/s.

Wie auch bei den anderen MagentaMobil Paketen sind bei MagentaMobil XS auch die Telekom HotSpot Flat und die EU-Roaming Option All Inclusive enthalten. Letztere bietet 1.000 Minuten zum Telefonieren und 1.000 SMS im EU-Ausland. außerdem kann das Datenvolumen aus Deutschland auch im EU-Ausland genutzt werden.

Der neue Tarif kann auch mit der »DayFlat Unlimited« kombiniert werden. Damit können Kunden für 4,95 Euro pro Tag ohne Volumenbegrenzung surfen. In den ersten 31. Tagen nach Vertragsabschluss ist diese Option sogar kostenlos aktiviert. Family Cards, CombiCards, MultiData-Pakete sowie die Optionen Data S, M, L sind nicht zubuchbar.

In der Grundvariante ohne Smartphone kostet MagentaMobil XS 24,95 Euro pro Monat. Für die Variante mit Smartphone fallen 34,95 Euro/Monat und mit einem Top-Smartphone 44,95 Euro/Monat an. Die Tarifvarianten mit Smartphones sind auch mit MagentaEins kombinierbar - Kunden mit einem Telekom-Festnetzanschluss können damit bei der Grundgebühr sparen.

Der neue Tarif wird derzeit nicht aktiv vermarktet: Kunden können den Tarif derzeit nur in einem Telekom-Shop oder über die Hotline buchen. Das Angebot soll zunächst nur befristet bis zum 15.01.2017 gelten. Es fällt ein einmaliger Bereitstellungspreis von 29,95 Euro an.

Da MagentaMobil XS nicht online angeboten wird, können Neukunden also auch nicht vom Online-Bonus profitieren. Hier gewährt die Telekom einen Rabatt von 10 Prozent auf die monatliche Grundgebühr für 24 Monate. Beim bisherigen Einsteigertarif MagentaMobil S wurde damit für die Grundgebühr in den ersten zwei Jahren von 34,95 Euro auf 26,95 Euro pro Monat reduziert.

 
+++ Anzeige +++