Drillisch: Anleger stimmen der Übernahme durch United Internet zu

Anteil von United Internet steigt auf 73,11 Prozent

26. Juli 2017

Die Aktionäre des Mobilfunkanbieters Drillisch haben der geplanten Übernahme durch United Internet zugestimmt. Die außerordentliche Hauptversammlung der Drillisch AG hat am Mittwoch der Erhöhung des eingetragenen Grundkapitals der Gesellschaft von 70.209.499,80 Euro auf 188.941.113,90 Euro gegen Einbringung aller noch nicht von Drillisch gehaltener Aktien an der 1&1 Telecommunication (ca. 92,25 Prozent) im Wege der Sachkapitalerhöhung zugestimmt.

Drillisch Logo

Insgesamt haben 46.096.340 Aktien oder 97,85 Prozent der gültig abgegebenen Stimmen dem Antrag der Verwaltung auf Erhöhung des Grundkapitals zum Zwecke der Zusammenführung des Mobilfunkgeschäfts von Drillisch mit dem in der 1&1 Telecommunication gebündelten Mobilfunk- und Festnetzgeschäft von United Internet zugestimmt.

Bei Eintragung der Sachkapitalerhöhung in das Handelsregister wird die mittelbare und unmittelbare Beteiligung von United Internet an Drillisch von derzeit ca. 30,95 Prozent auf insgesamt ca. 73,11 Prozent steigen.

Quelle: Mitteilung der Drillisch AG

 
+++ Anzeige +++