1&1 All-Net-Flat Plus mit bis zu 10 GB Datenvolumen

Mehr Datenvolumen in Mobilfunk-Tarifen im August

01. August 2017

Mobilfunk-Neukunden erhalten bei 1&1 wieder mehr Datenvolumen - im August sind bis zu 10 GB LTE-Datenvolumen pro Monat zu haben. Wir fassen das aktuelle Angebot für Sie zusammen.

1und1 All-Net-Flat Angebote im August 2017
10 GB Highspeed-Datenvolumen in der 1&1 All-Net-Flat Plus (Screenshot: mobile.1und1.de)

Bis zu 10 GB Datenvolumen bei All-Net-Flat Plus

1&1 stattet seine All-Net-Flat Plus im August mit 10 GB Highspeed-Datenvolumen statt 1,5 GB zum mobilen Surfen mit LTE-Geschwindigkeit aus. Das Angebot gilt allerdings nur für die Tarifvariante im E-Netz (Telefónica). Für das Mehr an Datenvolumen spielt es keine Rolle, ob die Kunden sich für einen Vertrag mit oder ohne Mindestvertragslaufzeit entscheiden und ob sie den Tarif mit einem Smartphone oder eine SIM-only Variante wählen.

Die 1&1 All-Net-Flat Plus ist ab 19,99 Euro im Monat erhältlich. dieser Preis gilt allerdings nur im ersten Jahr bei der Variante mit 24 Monaten Mindestlaufzeit. Wer sich für die monatlich kündbare Tarifvariante entscheidet, zahlt von Anfang an 29,99 Euro pro Monat.

Wer sich für die All-Net-Flat Plus im D-Netz (Vodafone) entscheidet, bekommt ebenfalls mehr Datenvolumen. Hier sind es im August statt regulär 1,5 GB jetzt 6 GB mit bis zu 42,2 MBit/s im UMTS/HSPA-Netz. Hier fallen ab dem ersten Vertragsmonat 29,99 Euro monatlich an.

Mehr Datenvolumen im August

Auch weitere All-Net-Flat Tarife von 1&1 beinhalten im August mehr Datenvolumen für Neukunden. Hier sind die Angebote im Überblick:

  • Mit All-Net-Flat Pro (ab 24,99 Euro im Monat) können Nutzer 8 GB statt den regulären 2 GB Highspeed-Datenvolumen versurfen. Kunden erhalten außerdem eine kostenlose zweite SIM-Karte für Tablet oder Notebook, die 1 GB Highspeed-Datenvolumen bereithält.
  • Bei der All-Net-Flat Basic (ab 14,99 Euro im Monat) vervierfacht sich das Highspeed-Surfvolumen von 1 GB auf 4 GB.
  • Die All-Net-Flat Young (ab 14,99 Euro im Monat) gibt es exklusiv für Kunden im Alter zwischen 18 und 28 Jahren in folgenden drei Varianten: Bei der Version mit SMS-Vorteil oder gratis enthaltener Bluetooth-Box UE Boom 2 liegt das Highspeed-Volumen bei 4 GB statt 1 GB. In der Variante mit Surf-Vorteil gibt es anstelle der SMS-Flat oder der Bluetooth-Box zusätzlich 1 GB Highspeed-Datenvolumen und somit insgesamt 5 GB.
  • Im Tarif All-Net-Flat Special (ab 9,99 Euro im Monat) beträgt das inklusive Highspeed-Datenvolumen jetzt 2 GB statt regulär 500 MB.

Alle 1&1 All-Net-Flat Tarife beinhalten eine Flatrate zum Telefonieren ins deutsche Festnetz sowie in alle deutschen Mobilfunknetze. Die Telefonie-Flat und das Inklusiv-Datenvolumen des jeweiligen Tarifs können kostenlos auch im EU-Ausland sowie in Island, Norwegen und Liechtenstein genutzt werden. In Tarifen, die eine SMS-Flat beinhalten, können Nutzer kostenlos SMS in alle deutschen Handy-Netze versenden.

Keine Datenautomatik

Interessant ist, dass 1&1 die All-Net-Flat Tarife mit dem Zusatz »Keine Datenautomatik« bewirbt. Ist das im gebuchten Tarif enthaltene Datenvolumen aufgebraucht, wird der mobile Internetzugang gedrosselt. Wer mehr Highspeed-Volumen benötigt, kann für 4,99 Euro weitere 500 MB oder für 14,99 Euro weitere 2.000 MB dazu buchen. Damit will sich 1&1 von vielen anderen Anbietern abgrenzen, die das Datenvolumen automatisch kostenpflichtig aufstocken.

 
+++ Anzeige +++