Telefónica Deutschland baut LTE-Netz weiter aus

Mehrere Hundert Mobilfunkstandorte erstmalig um LTE erweitert

21. März 2019

Telefónica Deutschland hat seine Netzausbaumaßnahmen in den ersten Monaten des Jahres 2019 weiter intensiviert. Das teilte das Unternehmen am Donnerstag mit. Allein im Februar 2019 habe der Mobilfunknetzbetreiber nach eigenen angaben bundesweit mehr als 900 LTE-Aufrüstungen vorgenommen. Damit habe sich die Netzqualität in vielen Regionen weiter spürbar verbessert. Für die nächsten Monate hat das Unternehmen noch einiges vor: Nach 6.700 LTE-Aufrüstungen im Jahr 2018 will die Telefónica in diesem Jahr rund 10.000 LTE-Aufrüstungen erreichen. So soll die LTE-Netzabdeckung auf dem Land in die Fläche gehen und in den Städten sich weiter verdichten.

Telefónica Mobilfunknetz
Telefónica baut Mobilfunknetz aus (Bild: Telefónica / Collage: tarif4you.de)

Telefónica Deutschland habe im Februar wieder mehrere Hundert Mobilfunkstandorte seines O2 Netzes mit GSM (2G)- und UMTS (3G)-Versorgung erstmalig um die LTE-Technologie erweitert. Dadurch sollen Kunden insbesondere in ländlichen und dünn besiedelten Regionen von den Vorteilen des schnellen Netzes profitieren. Gleichzeitig habe das Unternehmen an seinen LTE-Standorten zusätzliche LTE-Frequenzen installiert, um die verfügbaren Kapazitäten und Geschwindigkeiten zu steigern. Nach Angaben von Telefónica können Kunden jetzt mit »LTE Max« durchschnittliche Datenübertragungsraten von 37,5 MBit/s erreichen, statt bisher 25,9 MBit/s. Zudem sollen Kunden über das LTE-Netz mit einer deutlich verbesserten Sprachqualität in HD Voice telefonieren können.

Die Ausbaumaßnahmen sollen sich auch Groß- und Kleinstädten durch eine kontinuierlich bessere Netzqualität bemerkbar machen, verspricht die Telefónica. So hatte der Netztest-Spezialist P3 Communications im Auftrag von Telefónica Deutschland im Januar und Februar 2019 die Netzqualität in vier ausgewählten Städten gemessen. Dabei wurden dem O2 Netz für Mannheim, Ludwigshafen, Kiel und Münster sehr gute und gute Noten bescheinigt.

Allein in Mannheim und Ludwigshafen hatte Telefónica Deutschland mehr als 200 LTE-Aufrüstungen vorgenommen, so das Unternehmen. In Münster führte das Unternehmen über 70 LTE-Ausbauten durch und modernisierte mehr als 150 Standorte. In Kiel und Umgebung nahm Telefónica Deutschland rund 40 LTE-Aufrüstungen vor.

Quelle: Mitteilung von Telefónica Deutschland

 
+++ Anzeige +++