High Speed Circuit Switched Data (HSCSD)

HSCSD steht für «High Speed Circuit Switched Data». Das ist ein Standard im GSM-System, der schnelle Datenübertragung ermöglicht. Die Softwarelösung (!) nutzt die gleiche leitungsvermittelte Technik, wie sie auch bei der Sprachkommunikation eingesetzt wird, und erhöht die Geschwindigkeit von üblicherweise 9.6 kBit/s auf 14.4 kBit/s in einem einzelnen Datenkanal. Durch Bündelung (Multiplexing) von bis zu vier Funkkanälen ist es möglich auf 57,6 kBit/s zu gelangen - immerhin sechs mal schneller als die ursprüngliche Datenrate. Durch Datenkompression sind sogar noch höhere Geschwindigkeiten möglich.

Die Datenübertragung mit HSCSD wird in Deutschland nur in dern Mobilfunknetzen von Vodafone und E-Plus unterstützt. Die Technk wird jedoch vom immer wenigen Endgeräten unterstützt und vierliert zunehmend an Bedeutung, vor allem durch die Verfügbarkeit von deutlich schnelleren paketvermittelten Verfahren wie GPRS und HSDPA.

Diese Seite empfehlen:

 
+++ Anzeige +++