01030: Höhere Minutenpreise für Inlandsferngespräche

Günstiger Nachmittag-Tarif von 16 bis 24 Uhr wird wieder teuerer

12. Mai 2004
Call-by-Call Anbieter Telecall ändert zum Donnerstag, den 13.05.2004 seine Preise für Ferngespräche ins deutsche Festnetz. Der erst vor wenigen Tagen eingeführter Tarif von 1,19 Cent/Minute werktags zwischen 16 und 24 Uhr wird nun wieder erhöht, und zwar auf vergleichsweise teure 1,5 Cent pro Minute. Minutenpreise zu anderen Tageszeiten und am Wochenende bleiben mit 2,4 bzw. 2,6 Cent/Minute unverändert.

Telecall verlässt zwar nach dieser Preiserhöhung den Top-Platz in den Tariftabellen für Ferngespräche. Jedoch bleiben weitere Anbieter, wie 01015/Maestro und Arcor (Vorwahl 01070) mit 1,2 bzw. zeitweise 1,19 Cent/Minute die günstigsten in diesem Zeitfenster. Alle hier genannten Tarife werden im Minutentakt abgerechnet.

Lesen Sie unsere News auch als RSS-Feed

 
+++ Anzeige +++