01019 ändert Tarif für Call-by-Call-Ferngespräche

Keine teuren Zeitfenster, zum Teil höhere Minutenpreise

05. Oktober 2004
freenet hat ihre Preise für Call-by-Call-Ferngespräche über die Vorwahl 01019 geändert. Insgesamt wurde die Tarifstruktur vereinfacht und teures Zeitfenster von 19 bis 21 Uhr ist weggefallen. Hier sind die neuen Preise: Werktags werden von 08 bis 19 Uhr 1,62 Cent/Minute für Anrufe ins deutsche Festnetz berechnet. Am Wochenende fallen zur gleichen Tageszeit 1,14 Cent/Minute an. In der restlichen Zeit, also täglich von 19 bis 08 Uhr werden vergleichsweise teure 2,90 Cent/Minute berechnet.

Neue Preise bringen neben einer einfachen Preisstruktur auch einige Verteuerungen mit: So wurden bisher täglich von 21 bis 09 Uhr vergleichsweise günstige 1,14 Cent/Mintue berechnet.

Um die Preiserhöhung in den Abendstunden auszugleichen, werden auch Tarife bei der Vorwahl 01024 geändert. Ab sofort werden hier täglich zwischen 21 und 08 Uhr günstige 1,14 CEnt/Minute für Anrufe ins deutsche Festnetz (außerhalb des Ortsnetzes) berechnet. Von 08 bis 21 Uhr werden teure 3,90 Cent/Minute fällig.

Beide Anbieter rechnen Anrufe ins Festnetz im Minutentakt ab. Eine Tarifansage vor dem Gespräch gibt es bei diesen beiden Anbietern nicht.

Lesen Sie unsere News auch als RSS-Feed

 
+++ Anzeige +++