1&1: Firmware-Update für Pocket Web

Neue Viewer-Funktion für Dokumenten-Mail-Anhänge

04. August 2006
1&1 erneuert sein Mobile-Internet-Produkt Pocket Web: Mit der neuen Firmware, die am 08. August 2006 automatisch «on air» eingespielt werden soll, soll auch mobiler Empfang und das Lesen von Dokumenten-Mail-Anhängen ermöglicht werden.

Mit Pocket Web können Anwender jederzeit auf den eigenen E-Mail-Account zugreifen und im Internet surfen. E-Mails werden automatisch auf das Gerät gepusht und müssen somit nicht erst abgerufen werden. Bisher wurden bereits Bild-Mail-Anhänge unterstützt. BMP-, JPEG- und GIF-Dateien lassen sich auf voller Display-Größe betrachten. Ebenso können Pocket Web Nutzer mit dem mobilen Gerät jetzt auch .DOC, .PDF und .TXT-Anhänge lesen.

Bilddateien werden im Porteingang mit «IMG» gekennzeichnet. Textanhänge erhalten nun ein «TXT» als Kennzeichen. Word- und PDF-Formate werden dabei in Text umformatiert, sodass sie sich bequem auf Display-Größe lesen lassen. Unter «Details» können auf Wunsch zusätzliche Informationen zu den Dateien angezeigt werden, wie zum Beispiel Datei-Typ und -Größe.

1&1 Pocket Web gibt es derzeit im Rahmen einer Aktion ohne der einmaligen Bereitstellungsgebühr von 29,99 Euro. Diese Aktion läuft bis zum 31. August 2006. Für die Nutzung von PocketWeb werden monatlich 9,99 Euro berechnet. Außerdem kann man ein SMS-Paket mit 100 Inklusiv-SMS für weitere 9,99 Euro im Monat erwerben. Für den Gerät selbst kommen einmalig weitere 49,99 Euro bzw. 1 Euro bei gleichzeitiger Buchung des SMS-Paketes hinzu. Auch mobile Telefonie ist mit Pocket Web im Vodafone-Netz möglich.

Hinweis: Wir haben in diesem Artikel Partner-Links (Affiliate-Links) verwendet, die Nutzer auf Websites Dritter führen. Erfolgt über diese Links eine Bestellung, erhält tarif4you.de unter Umständen eine Provision. Für den Besteller entstehen keine Mehrkosten. Sie können diese Produkte/Dienste auch direkt beim jeweiligen Anbieter oder woanders kaufen. Die hier integrierten Werbelinks sind nur ein Vorschlag und stellen weitere Informationen zur Verfügung. Die Vergütung trägt dazu bei, dass wir unseren Service für Sie kostenlos anbieten können. Partnerprogramme haben keinerlei Einfluss auf unsere redaktionelle Berichterstattung oder Platzierungen in Tarifrechnern.

Lesen Sie unsere News auch als RSS-Feed

 
+++ Anzeige +++