debitel: Mobile Datenflatrate ab 22,22 Euro monatlich

Geschwindigkeitsbremse ab fünf bzw. zehn Gigabyte im Monat

28. Oktober 2008

Der Mobilfunkprovider debitel vermarktet ab sofort einen neuen »DataPac Flat« Tarif für mobilen Internetzugang. Damit sollen Kunden unterwegs mit UMTS/HSDPA mobil im Internet surfen können. Zur Wahl stehen die Mobilfunknetze von o2, T-Mobile und Vodafone. Der monatliche Grundpreis liegt bei 22,22 Euro im o2-Netz und bei 29,99 Euro in den beiden anderen Netzen.

Wie bei anderen mobilen Datenflatrates ist auch dieses Angebot von einer Geschwindigkeitsdrosselung betroffen, wenn ein bestimmtes Datenvolumen im Monat überschritten wird. Im o2 Netz können Kunden bis zu zehn Gigabyte bei voller Geschwindigkeit verbrauchen, in den Netzen von T-Mobile und Vodafone stehen nur fünf Gigabyte monatlich zur Verfügung. Danach wird der Zugang bis Ende des laufenden Abrechnungsmonats auf »ISDN-Geschwindigkeit« (64 kBit/s Download und 16 kBit/s Upload) gebremst, so debitel. Normalerweise stehen je nach Netz-Verfügbarkeit bis zu 7,2 MBit/s zur Verfügung.

Die »DataPac Flat« wird als ein SIM-only Tarif angeboten. Das passende UMTS-Modem in Form eines USB-Sticks für den Computer wird für ab 49 Euro angeboten. Der Daten-Vertrag hat eine Mindestlaufzeit von 24 Monaten und ist bei debitel, Talkline und deren Handelspartnern sowie in den Onlineshops der beiden Marken und in allen Filialen von _dug erhältlich.

Hinweis: Wir haben in diesem Artikel Partner-Links (Affiliate-Links) verwendet, die Nutzer auf Websites Dritter führen. Erfolgt über diese Links eine Bestellung, erhält tarif4you.de unter Umständen eine Provision. Für den Besteller entstehen keine Mehrkosten. Sie können diese Produkte/Dienste auch direkt beim jeweiligen Anbieter oder woanders kaufen. Die hier integrierten Werbelinks sind nur ein Vorschlag und stellen weitere Informationen zur Verfügung. Die Vergütung trägt dazu bei, dass wir unseren Service für Sie kostenlos anbieten können. Partnerprogramme haben keinerlei Einfluss auf unsere redaktionelle Berichterstattung oder Platzierungen in Tarifrechnern.

Lesen Sie unsere News auch als RSS-Feed

 
+++ Anzeige +++