01074: Telefonieren ins Ausland ab 0,74 Cent pro Minute

Einige bisher billige Preise ab Mittwoch deutlich teurer

13. Januar 2014

Der Call-by-Call Anbieter 01074tellfon hat eine Preisänderung für Telefonate ins Ausland angekündigt. Ab Mittwoch, den 15. Januar 2014, erreichen die Nutzer der Vor-Vorwahl 01074 zum Beispiel Festnetz-Anschlüsse in Frankreich für 0,74 Cent/Minute. Weitere neue günstige Preise: Italien - 0,82 Cent/Minute, Luxemburg - 1,27 Cent/Minute, Schweiz - 0,89 Cent/Minute, Spanien - 0,79 Cent/Minute.

Gleichzeitig hat der Anbieter auch die Preise für das Telefonieren in weitere Länder, welche bisher günstig erreichbar waren, zum Teil deutlich erhöht. So werden bei Anrufen nach Bulgarien und in die Slowakei künftig 10,9 Cent/Minute verlangt statt bisher 1,39 Cent bzw. 1,08 Cent pro Minute. Für Anrufe in die Tschechische Republik und nach Ungarn werden 6,99 Cent/Minute (statt 1,13 Cent bzw. 0,88 Cent) berechnet; Gespräche nach Kroatien kosten künftig 9,9 Cent/Minute (statt 1,12 Cent).

Alle genannten Preise gelten nur für Anrufe in das Festnetz des jeweiligen Landes. Die Abrechnung erfolgt im Minutentakt (60/60) über die Anschlussrechnung der Deutschen Telekom.

 
+++ Anzeige +++