Tele2 startet reine Internet Flats für mobile Endgeräte

Drei Daten-Tarife mit bis zu 5.000 MB ab 6,95 Euro pro Monat

02. März 2015

Der Düsseldorfer Telekommunikationsanbieter Tele2 hat sein Mobilfunkangebot um Tarife für den reinen mobilen Internetzugang erweitert. Interessenten können zwischen drei verschiedenen Paketen mit unterschiedlichem Datenvolumen wählen.

Die drei Internet Flats beinhalten 500 MB, 2.000 MB oder 5.000 MB ungedrosseltes Datenvolumen und richten sich insbesondere an Nutzer, die mit einem Tablet unterwegs über Mobilfunk im Internet surfen wollen. Das jeweilige Datenvolumen kann mit bis zu 42 MBit/s im E-Plus Netz genutzt werden. Danach wird der Zugang auf maximal 56 kBit/s gedrosselt, ohne dass weitere Kosten anfallen. Zusätzlich können mit den Internet Flats SMS für jeweils 9 Cent verschickt werden. Telefonie ist mit diesen Tarifen nicht möglich, so dass die Tarife sich Weniger für Smartphone-Nutzer eignen.

Der monatliche Grundpreis beträgt, je nach Paket, 6,95 Euro/Monat bzw. 12,95 Euro/Monat bzw. 19,95 Euro/Monat. Die Tarife haben alle eine Mindestlaufzeit von 24 Monaten. Dazu kommt eine einmalige Bereitstellungsgebühr von 19,95 Euro.

Wer ein neues Tablet benötigt, kann dieses ebenfalls bei Tele2 mit erwerben. Neben direkten Kauf können Interessenten ein Tablet auch über eine erhöhte Grundgebühr finanzieren. So kostet die Internet Flat 2.000 MB zusammen mit einem Samsung Galaxy Tab 4 10.1 LTE Tablet 27,95 Euro/Monat. Alternativ stehen auch das 7-Zoll-Tablet Samsung Galaxy Tab 4 7.0 LTE und das TrekStor Volks-Tablet SurfTab wintron 10.1 3G zur Auswahl.

Neue Tele2 Internet Flats
Neue Tele2 Internet Flats (Screenshot: tele2.de)

 
+++ Anzeige +++