yourfone Shops verakufen jetzt auch 1&1 DSL

Vertriebskooperation gestartet

06. Juli 2017

In den Shops von yourfone können Kunden jetzt auch DSL-Tarife von 1&1 buchen. Die Drillisch-Tochter yourfone und United-Internet-Tochter 1&1 haben eine entsprechende Kooperation bekannt gegeben. Damit sollen 1&1 DSL- und Festnetz-Produkten in bundesweit über 200 yourfone Shops vermarktet werden.

yourfone

Die Angebote in den Shops entsprechen denen auf der 1&1 Website. Die Kunden erhalten also den Einsteigertarif »DSL Basic« mit 100 GB pro Monat für 9,99 Euro monatlich im ersten Jahr (danach 24,99 Euro). Auch weitere Tarife wie DSL-Flatrates DSL 16, DSL 50 und DSL 100 sind ab 14,99 Euro im Monat (im ersten Jahr im DSL 16, danach 29,99 Euro pro Monat) zu haben.

Für die Kunden soll diese Kooperation eine Beratung vor Ort mit sich bringen. Die geschulten Verkäufer in den yourfone-Shops ab sofort auch zu den attraktiven Entertainment-Optionen beraten und über die passende Hardware zu den DSL-Tarifen Auskunft geben können, erklärt Drillisch.

»Wir freuen uns über den Start der gemeinsamen Vertriebskooperation. Die DSL- und Festnetzprodukte von 1&1 passen mit ihrem exzellenten Preis-Leistungs-Verhältnis perfekt zu yourfone«, erklärt Heiko Hambückers, Vorstand Vertrieb & Marketing der yourfone AG.

Die Vertriebskooperation ist unabhängig von der geplanten Übernahme von 1&1 durch Drillisch. United Internet will wiederum mittelfristig große Teile der Drillisch AG übernehmen. Für die Transaktion ist noch die Zustimmung der Drillisch-Aktionäre nötig.

Hinweis: Wir haben in diesem Artikel Partner-Links (Affiliate-Links) verwendet, die Nutzer auf Websites Dritter führen. Erfolgt über diese Links eine Bestellung, erhält tarif4you.de unter Umständen eine Provision. Für den Besteller entstehen keine Mehrkosten. Sie können diese Produkte/Dienste auch direkt beim jeweiligen Anbieter oder woanders kaufen. Die hier integrierten Werbelinks sind nur ein Vorschlag und stellen weitere Informationen zur Verfügung. Die Vergütung trägt dazu bei, dass wir unseren Service für Sie kostenlos anbieten können. Partnerprogramme haben keinerlei Einfluss auf unsere redaktionelle Berichterstattung oder Platzierungen in Tarifrechnern.

Lesen Sie unsere News auch als RSS-Feed

 
+++ Anzeige +++