o2 führt Rückrufservice ein

Neuer Dienst für Vertragskunden gegen lange Hotline-Wartezeiten

22. August 2017

Telefónica will den Kunden-Service verbessern und hat einen Rückruf-Service gestartet. Über die Mein O2 App können Mobilfunkkunden bei Fragen einen Rückruf vereinbaren.

Zu finden ist das neue Angebot in der Android- und iOS-App des Unternehmens unter »Hilfe und Kontakt«. Der Rückrufservice steht Montag bis Freitag von 07:30 bis 19:00 Uhr; am Samstag können die Mitarbeiter zwischen 10:00 und 16:00 Uhr die Kunden zurückrufen.

O2 Rückrufservice in der Mein O2 App

Der neue Service ist für die Kunden kostenfrei. Mit dem Rückruf-Angebot will O2 wohl die Wartezeiten an der Hotline verkürzen und die Erreichbarkeit des Kundenservices verbessern. Vor allem im vergangenen Jahr war die o2-Hotline kaum erreichbar. Inzwischen hat sich das verbessert; der neue Service soll den Kunden eine weitere Kontaktmöglichkeit bieten.

Nachtrag vom 23.08.2017

Telefónica hat weitere Details zum neuen Rückrufservice bekannt gegeben. Das Angebot läuft derzeit als ein Pilotprojekt. Derzeit können nur O2-Mobilfunkkunden mit einem Laufzeitvertrag (O2 Postpaid-Kunden) einen Rückruf anfordern. Außerdem gilt das Angebot in der ersten Pilotphase nur für Fragen zu Verträgen und Tarifen. Später soll das Angebot auf weitere Themenbereiche wie Rechnung, Netz, Störung oder Mailbox-Fragen ausgeweitet werden, erklärt das Unternehmen.

O2-Kunden können online über das Kundenportal unter o2online.de sowie über die Mein O2-App oder in der App einen Rückruf zu ihrem Wunschtermin vereinbaren, um ihre Fragen mit einem Service-Mitarbeiter zu besprechen. Dabei können Kunden einen der freien Termine innerhalb der nächsten 10 Werktage auswählen. Die Terminbestätigung sowie eine Erinnerung am Tag des Termins erfolgen wahlweise per E-Mail oder SMS.

Damit biete das Unternehmen eine zusätzliche Wahlmöglichkeit an, um mit dem Kundenservice in Kontakt zu treten, erklärt Ulf Michaelis, Director Customer Service & Sales von Telefónica Deutschland: »Wir reagieren damit auf das Bedürfnis unserer Kunden, ihre Anliegen zu einem Zeitpunkt ihrer Wahl und ohne längere Wartezeiten mit einem direkten Ansprechpartner unseres Kundenservices zu besprechen. Die eingeführte Rückruf-Option betrachten wir daher als eine wichtige Maßnahme, um die Erreichbarkeit unseres Kundenservices weiter zu verbessern und die Zufriedenheit unserer Kunden zu erhöhen«.

Mit dem Pilotprojekt will Telefónica Deutschland testen, wie der neue Rückrufservice bei den Kunden angenommen wird und ob die Anliegen termintreu erledigt werden können. Verläuft die Pilotphase erfolgreich, ist bis Jahresende 2017 eine schrittweise Erweiterung des Services geplant.

Quelle: u.a. Mitteilung von Telefónica Deutschland

 
+++ Anzeige +++