Telekom senkt WLAN-Preise im Flugzeug

Telekom Inflight für sechs Monate 33 Prozent günstiger

15. November 2018

Die Deutsche Telekom senkt die Preise für die Nutzung der Inflight WLAN Hotspots in den Flugzeugen. Telekom-Kunden können diese Online-Zugänge auf Inlands-, Europa- und Interkontinentalflügen nutzen. Statt bisher 1,49 Euro zahlen diese künftig nur noch 0,99 Euro. Der gesenkte Preis gilt zunächst aktionsweise für sechs Monate, teilt die Telekom mit.

Deutsche Telekom

Abgerechnet wird weiterhin im 10-Minutentakt über die nächste Telekom Rechnung. Für den Internetzugang im Flugzeug können sich Telekom Kunden mit ihren persönlichen Benutzerdaten im HotSpot-Portal anmelden. Fluggäste, die nicht Telekom Kunden sind, haben die Möglichkeit, einen Online-Zugang im Flugzeug-Portal zu kaufen und via Kreditkarte zu bezahlen.

Bei innereuropäischen Verbindungen können Telekom Kunden Inflight bereits in über 220 Flugzeugen der Lufthansa-Group nutzen. Auf Interkontinentalflügen bietet die Telekom den Service in mehr als 300 Maschinen von Air France, China Airlines, Deutsche Lufthansa, Aer Lingus, EVA Air, Garuda Indonesia, Japan Airlines, KLM, Malindo Airlines, Scoot und Virgin Atlantic an.

Bild: Deutsche Telekom

 
+++ Anzeige +++