congstar Homespot: 200 GB für 45 Euro im Monat

Drei neue Tarife im LTE-Netz der Telekom

30. Januar 2019

congstar hat neue Tarife für den congstar Homespot angekündigt. Das Angebot beinhaltet einen Router, der einen Internetzugang mit bis zu 50 MBit/s über das Mobilfunknetz der Deutschen Telekom bietet. Ab sofort sind drei Pakete mit bis zu 200 GB Datenvolumen erhältlich. Wir fassen das neue congstar Homespot Angebot für Sie zusammen.

congstar Logo

Neue congstar Homespot Tarife im Überblick

Bei congstar Homespot können die Kunden ab sofort zwischen drei neuen Tarifen wählen - congstar Homespot 30, 100 und 200. Diese lösen die bisherigen Angebote congstar Homespot M, L und XL ab. In den neuen Tarifen erhalten die Kunden jetzt mehr Datenvolumen. Außerdem gibt es nun keinen Unterschied mehr beim Datenvolumen zwischen den Tarifen mit 24 Monaten Laufzeit und der monatlich kündbaren Flex-Variante.

Mit dem Tarif congstar Homespot 200 bietet der Kölner Mobilfunkanbieter damit erstmals 200 GB monatliches Datenvolumen. Dieser Tarif ist zum Start zu einem Aktionspreis von 45 Euro im Monat erhältlich. Dieser Preis gilt zunächst für Buchungen bis zum 30.06.2019. Die neue congstar Homespot-Generation im Überblick:

  • congstar Homespot 30: 30 GB Datenvolumen für 20 Euro/Monat,
  • congstar Homespot 100: 100 GB Datenvolumen für 30 Euro/Monat,
  • congstar Homespot 200: 200 GB Datenvolumen für 45 Euro/Monat (Aktionspreis bei Buchung bis zum 30. Juni 2019).

In allen drei Tarifen erhalten die Kunden Zugriff auf das LTE-Netz der Deutschen Telekom mit bis zu 50 MBit/s. Die Konditionen - Datenvolumen, Geschwindigkeit und Preis - sind nun sowohl in der monatlich kündbaren Flex-Variante als auch in der Laufzeit-Variante gleich.

congstar Homespot Tarife ab 30.01.2019
Neue congstar Homespot Tarife mit 30, 100 und 200 GB und bis zu 50 MBit/s ab 30.01.2019

Ist das Datenvolumen vor Monatsende verbraucht, wird die Surf-Geschwindigkeit auf maximal 384 kBit/s gedrosselt. Kunden können dann Datenpässe mit jeweils 10 GB zusätzlichem Highspeed-Datenvolumen für je 10 Euro beliebig oft hinzubuchen. Der einmalige Bereitstellungspreis beträgt 30 Euro in der monatlich kündbaren Flex-Variante und 10 Euro in der Laufzeit-Variante. Zudem kann ein passender Homespot WLAN-Router von Alcatel für bis zu 32 Geräte mitgebucht werden. Der Preis beträgt in der Flex-Variante einmalig 85 Euro. In Kombination mit der Variante mit 24 Monaten Mindestvertragslaufzeit kostet er nur einmalig 25 Euro oder kann für 1 Euro im Monat bei 1 Euro Anzahlung finanziert werden.

Auch wenn congstar Homespot dank des mobilen LTE-Routers sich flexibel einsetzen ließe - der Anbieter erlaubt die Nutzung nur in einem vorher festgelegten Surfbereich. Dies kann zum Beispiel zuhause oder auch in der Pendlerwohnung oder Ferienwohnung, im Kleingarten oder am Campingplatz sein. Ein Wechsel des Surfbereichs ist möglich und soll innerhalb eines Tages erfolgen. Dafür verlangt congstar eine Bearbeitungsgebühr von je 20 Euro.

Neue Option: Tarif bis zu 180 Tage pausieren

Neu ist auch die Möglichkeit, den congstar Homespot bis zu 180 Tage pausieren zu lassen (Bearbeitungsfrist: 48 Stunden). Dafür werden einmalig 20 Euro berechnet.

Automatische Umstellung für Bestandskunden

Bestandskunden der Tarife congstar Homespot M und L wechseln automatisch in die neuen Varianten congstar Homespot 30 bzw. 100. Damit erhalten sie automatisch mehr Datenvolumen und Geschwindigkeit zum gleichen Preis.

 
+++ Anzeige +++