Telekom: Bis zu 250 MBit/s für 960.000 Anschlüsse

Netzmodernisierung in hunderten Städten und Gemeinden

07. Mai 2019

Die Telekom hat den aktuellen Fortschritt beim Netzausbau bekannt gegeben. Demnach hat das Unternehmen in den vergangenen vier Wochen an 960.000 Anschlüssen das Tempo auf bis zu 250 MBit/s (Megabit pro Sekunde) erhöht. Die Zahl der Super-Vectoring Anschlüsse mit 250 MBit/s steigt damit auf jetzt fast 21 Millionen. Zudem habe die Telekom durch aktuelle Maßnahmen 115.000 Haushalte auf bis zu 100 MBit/s beschleunigt. Laut Telekom sollen von den Ausbau-Maßnahmen der letzten vier Wochen unter anderem Gelsenkirchen, Hamburg und München mit mehreren tausend Anschlüssen sowie auch Fischen im Allgäu, Perleberg und Reken mit mehreren Dutzend Anschlüssen profitieren.

Telekom: Netzausbau
Telekom erhöht die Surfgeschwindigkeit in hunderten Städten und Gemeinden (Bild: Deutsche Telekom)

Wichtig für die Kunden: Wer die höheren Bandbreiten nutzen möchte, muss einen entsprechenden Tarif buchen. Wer sich für einen schnellen Anschluss interessiert, kann auf www.telekom.de/schneller recherchieren, ob höhere Geschwindigkeiten bereits an seinem Anschluss verfügbar sind.

Quelle: Mitteilung der Deutschen Telekom

 
+++ Anzeige +++