Tropolys: Telefonanschluss mit 1-Cent-Tarifen

ISDN-Anschluss mit Flatrate ab 51,04 Euro

26. August 2004
Ab sofort bieten die regionalen Carrier der Tropolys-Gruppe ihren Geschäftskunden Telefonie und Internet zu ebenso übersichtlichen wie günstigen Konditionen. Mit «gigafon business» gibt es beim Telefonieren nur noch jeweils einen Preis: Für 1,16 Cent (brutto, 1,0 Cent netto) pro Minute zu jeder Zeit telefonieren Kunden ins deutsche Festnetz. Anrufe in deutsche Mobilfunknetze kosten 17,4 Cent/Minute (brutto, 15,0 Cent netto). Ins Ausland telefonieren Geschäftskunden ab 4,64 Cent/Minute (brutto, 4,0 Cent netto).

Jeder gigafon business»-Anschluss beinhaltet zudem eine Internet-Flatrate. Hier können die Kunden zwischen einem ISDN-Zugang und drei ADSL-Varianten mit Download-Bandbreiten von bis zu 3.072 KBit/s wählen. Der monatliche Grundpreis für dieses Komplettpaket - ein Telefonanschluss einschließlich Internet-Flatrate - liegt - je nach gewählter Variante - zwischen 51,04 Euro (brutto, 44 Euro netto) und 85,84 Euro (brutto, 74 Euro netto).

«gigafon-business» bieten die folgenden im Tropolys-Verbund zusammengeschlossenen Carrier an: chemtel (Chemnitz), citykom (Münster), cne (Essen), ddkom (Dresden), hukom (Hanau), jetz (Jena), mainova tk (Frankfurt), mainzkom (Mainz), meocom (Oberhausen), pulsaar (Saarbrücken), telebel (Wuppertal), telelev (Leverkusen) und tnp (Potsdam).

Lesen Sie unsere News auch als RSS-Feed

 
+++ Anzeige +++