Weitere E-Plus Discounter schaffen Roaming-Gebühren in EU ab

Eingehende Anrufe kostenlos, günstigere Preise für SMS und Daten

11. April 2014

Weitere Mobilfunk-Discounter im E-Plus Netz schaffen die Roaming-Gebühren im europäischen Ausland ab. Kunden weiterer Marken können damit im EU-Ausland ohne zusätzliche Kosten mit ihrem Handy telefonieren.

Wie E-Plus vor einem Monat angekündigt hat, verzichten jetzt auch die Marken blau und Ortel Mobile sowie simyo auf die zusätzlichen Kosten im EU-Ausland. Ab 11. April bietet blau die mobile Kommunikation in der EU zu fast gleichen Preisen wie in Deutschland an. Neben Gesprächen aus dem EU-Ausland nach Deutschland kostet nun auch die mobile Telefonie innerhalb der EU-Länder 9 Cent pro Minute.

Roaming / Mobilfunk-Nutzung im Ausland

Gebühren für eingehende Telefonate innerhalb der EU entfallen für den Angerufenen komplett. Neben Telefonieren wird auch Simsen und mobiles Internet-Surfen in der EU günstiger. SMS sind mit je 7 Cent und Datenroaming mit 23 Cent pro MB deutlich günstiger als bisher und liegen somit sogar unterhalb der innerdeutschen Preise.

Bisher wurden für eingehende Telefonate im EU-Ausland 8 Cent pro Minute berechnet. Die mobile Datennutzung hat 49 Cent pro MB gekostet.

Die neuen Auslandspreise gelten unbeachtet der Tarifoptionen oder Flatrates, welche in Deutschland genutzt werden können. Für die Nutzung im Ausland bieten die E-Plus Marken zwei zusätzliche Optionen an. Mit dem neuen, optional zubuchbaren EU Internet-Paket 100 und dem EU Sprach-Paket 100 erhalten Kunden ab sofort die doppelte Leistung zum Preis von 4,99 Euro pro 7 Tage: 100 MB statt bisher 50 MB Datenvolumen für das Surfen im EU-Ausland bzw. 100 Gesprächsminuten statt bisher 50. Die Pakete lassen sich nach deren Verbrauch oder nach dem Ende der 7-tägigen Laufzeit - auch wie bislang möglich - jederzeit neu buchen.

Die Änderungen zum 11. April 2014 haben bisher die Marken blau, NettoKom, Ortel Mobile sowie simyo und BASE bei ihrem Prepaid Tarif bestätigt. Die neuen Preise sollen auch bei Mobilka und Ay Yildiz gelten. Aldi Talk hat als erster Discounter im E-Plus Netz die neuen Roaming-Konditionen bereits Anfang März eingeführt.

Bild: E-Plus

 
+++ Anzeige +++