Service

+++ Anzeige +++

Newsletter 45/2007

+-=================================================================-+
| www.tarif4you.de                               Newsletter 45/2007 |
| Ihr persnlicher Tarifberater                   11. November 2007 |
+-=================================================================-+

Willkommen zur heutigen Ausgabe unseres Newsletters!

Top-Themen in dieser Newsletter-Ausgabe:
+++ Neue Angebote und Preise bei Call-by-Call +++ DSL-Telefonie-Paket
ab 33,90 Euro in Bayern +++ Neue Internet-by-Call Angebote +++ Neue
Prepaid-Flatrate bei o2 +++ Neue Discount-Angebote bei blau.de,
simply und freenetMobile +++ Neue Handys von Sony Ericsson und o2 +++
und vieles mehr...

Viel Spa beim Lesen und eine schne Woche!

tarif4you.de - Ihr persnlicher Tarifberater

---------------------------------------------------------------------

FESTNETZ
  - 010-018: Neues Call-by-Call Angebot gestartet
  - Call-by-Call: Preisnderungen fr Anrufe zu Handys
  - Mox Telecom startet Call-by-Call ber die 010-040
  - Deutsche Telekom: Neue Tarife fr die Telefonauskunft
  - Neue Call-by-Call Preise fr Festnetzgesprche

INTERNET
  - 1click2: Internet-by-Call fr 0,69 Cent mit Preisgarantie
  - M-net Maxi DSL: Doppel-Flatrate ab 33,90 Euro monatlich
  - iByCall: Neues Internet-by-Call Angebot ab 0,24 Cent
  - Filiago bietet Voice over IP ber Satellit an
  - Alice homeTV bis Jahresende in 150 Stdten

MOBILFUNK
  - o2 LOOP: Jetzt mit Handy Flatrate fr Prepaid-Tarif
  - freenetMobile: Prepaid-Angebot mit 12 Cent in alle Netze
  - o2 XDA orbit 2: Neues HSDPA-Smartphone mit GPS
  - Sony Ericsson stellt Walkman-Handy W890i vor
  - blau.de startet 9,9-Cent-Einheitstarif
  - Vodafone: Samsung Qbowl F700 als iPhone-Konkurrenz
  - o2: Aktionsangebote fr Neukunden zu Weihnachten
  - Tchibo: Nur noch ein Preis fr Prepaid- und Komfort-Tarif
  - simply freestyle: Handy-Discount-Tarif als Baukasten

SONSTIGES
  - Werbeanrufe unter Vorwand des Verbraucherschutzes
  - In eigener Sache: Top-Inlandstarife als Tagesbersicht
---------------------------------------------------------------------



+-=================================================================-+

1&1 Surf & Phone 2.000 Komplett jetzt ohne Telekom Telefon-Anschluss!

Mit 1&1 Surf & Phone 2.000 Komplett erhalten Sie ein DSL-Paket
inklusive DSL-FLAT mit bis zu 2.048 kBit/s und Telefon-FLAT fr
kostenlose Gesprche ins deutsche Festnetz - rund um die Uhr.

Komplett - ohne Telekom-Anschluss - fr nur 29,99 EUR/Monat*!

Jetzt informieren und bestellen:
http://go.tarif4you.de/go.php?s=1u1dsl

Auch als Zusatz zum bestehenden Telekom-Telefon-Anschluss
fr 19,99 EUR/Monat* zu haben!
+-===================================================== ANZEIGE ===-+



FESTNETZ

>> 010-018: Neues Call-by-Call Angebot gestartet

Ventelo startete vergangene Woche einen neuen Call-by-Call-Dienst
ber die Vorwahl 010 018. Damit sind Gesprche ins deutsche Festnetz
ab aktuell 0,87 Cent (wekrtags 18-08 Uhr sowie am Wochenende rund um
die Uhr) und ins Ausland ab 0,97 Cent pro Minute mglich. Tagsber
werden fr Anrufe ins deutsche Festnetz 2,9 Cent/Min berechnet.
Gesprche in die deutschen Mobilfunknetze kosten derzeit rund um
die Uhr 8,48 Cent pro Minute.

Alle Tarife des Anbieters finden Sie in unseren Tarifbersichten.
Abgerechnet werden alle Gesprche im Minutentakt. Eine Tarifansage
wird bei 010018 zunchst weder im Inland, noch im Ausland geschaltet.
Daher sollten die zunchst gnstigen Preise vor dem Anruf berprft
werden.    

Auerdem hat 010018 ein Internet-by-Call Angebot gestartet. Unter
der Einwahlnummer 0192 195 327 knnen Nutzer fr 0,75 Cent/Minute
rund um die Uhr im Internet surfen. Benutzername: 010018, Passwort:
surfen. Fr den Internettarif 010018surfen gilt eine Preisgarantie
bis zum 31.12.2007.

- Ihre Meinung zhlt: http://www.tarif4you.de/forum/



>> Call-by-Call: Preisnderungen fr Anrufe zu Handys

Der Markt fr Call-by-Call Gesprche in deutsche Mobilfunknetze
bleibt in Bewegung. Bis zu mehrmals tglich ndern sich die Preise.
Hier ist der aktuelle Stand.

010 012 berechnet seit Donnerstag, den 08.11.2007, 11,3 Cent/Minute
allerdings im 5-Minuten-Takt (300/300-Takt). Auch das zuletzt recht
gnstige Angebot von Ventelo muss weichen: Nun kosten Gesprche in
die nationalen Mobilfunknetze ber die 01040 21,9 Cent/Minute und
werden wieder im 5-Minutentakt abgerechnet. Das bedeutet, dass
selbst ein kurzer Gesprch bei diesen Anbietern mindestes 56,5 bzw.
89,5 Cent kosten wird.

Bei 01054 ist der Minutenpreis auf 12,0 Cent angestiegen
und bei 010 017 auf 14,5 Cent.

Dafr gibt es auch einige Preissenkungen. So werden bei 01052 aktuell
8,88 Cent pro Minute fr Anrufe zu deutschen Handys berechnet. Bei
01037 werden 8,45 Cent/Min verlangt.

Fr alle, die nur kurze Gesprche zu Handys fhren, ist derzeit die
Vorwahl 01099 zu empfehlen, wo diese Gesprche mit 13,5 Cent pro
Minute allerdings im gnstigen Sekundentakt (1/1-Takt) abgerechnet
werden. 

Alle aktuellen Preise fr Anruf ein duetsche Mobilfunknetze
finden Sie wie immer in unserer Tarifbersicht:
http://www.tarif4you.de/tarife/mobil.html

- Ihre Meinung zhlt: http://www.tarif4you.de/forum/



>> Mox Telecom startet Call-by-Call ber die 010-040

Die Mox Telecom AG, bisher vor allem durch CallingCards bekannt,
startet eigenes Call-by-Call Angebot ber die Vor-Vorwahl 010-040.
Der Anbieter will sich vor allem gnsige Auslandsgesprche anbieten.
Zahlreiche EU-Lnder sowie USA, Australien oder China sind fr 2 Cent
pro Minute erreichbar. Gesprche nach Braslien, Estland, Neuseeland,
Sdkorea oder in die Trkei kosten 3 Cent pro Minute. Fr Anrufe ins
deutsche Festnetz werden 2 Cent pro Minute rund um die Uhr berechnet,
fr Anrufe in deutsche Mobilfunknetze - 10 Cent pro Minute. Fr
Kostenkontrolle soll eine Ansage der Gebhren zu Beginn des
Telefonats sorgen. Im welchen Takt die Gesprche abgerechnet werden,
verrt der Anbieter leider nicht. Abrechnung soll ber die Rechnung
der Deutschen Telekom erfolgen. 

- Ihre Meinung zhlt: http://www.tarif4you.de/forum/



>> Deutsche Telekom: Neue Tarife fr die Telefonauskunft

Die Deutsche Telekom hat zum 01. November 2007 die Preise fr den
Auskunftsdienst gendert. Ein Anruf bei der Auskunft 11 8 33, 11 8 36
(trkischsprachige Auskunft) und der 11 8 37 (englischsprachige
Auskunft) kostet nun 1,49 Euro je Minute aus dem Festnetz der
Deutschen Telekom. Bisher wurden 1,39 Euro pro Minute berechnet.
Weiterhin bleibt der Anruf bei der Auskunft der Deutschen Telekom
bis zur persnlichen Beratung kostenfrei.

Die 11 8 33 bietet rund um die Uhr Informationen zu mehr als 40 Mio.
Eintrgen ? auch als SMS Service. Neben Anschrift und Rufnummer hat
die Auskunft der Telekom weitere Infos wie ffnungszeiten, E-Mail-
oder Web-Adressen ? je nach Eintrag in den Gelben Seiten. Auch
Zusatzleistungen wie Inverssuche, Wegbeschreibung oder Branchensuche
gehren zum Leistungsumfang.     

Fr Anrufe bei der Inlandsauskunft 11833, 11836 und 11837 sowie bei
der Auslandsauskunft 11834, die von ffentlichen Telefonstellen aus
erfolgen, berechnet die Deutsche Telekom seit dem 1. November 2007
einheitlich 1,20 Euro in der ersten Gesprchsminute. Danach fallen
zehn Cent fr jeweils fnf Sekunden an. Dieser Tarif gilt auch fr
Gesprche, die ber die Telefonauskunft weitervermittelt wurden.     

- Ihre Meinung zhlt: http://www.tarif4you.de/forum/



>> Neue Call-by-Call Preise fr Festnetzgesprche

Zum Wochenende haben mehrere Call-by-Call neue Preise fr
Festnetz-Gesprche eingefhrt. Wir haben die nderungen fr Sie
zusammengefasst.

Tele2 berechnet ber die Vorwahl 01013 ab sofort 0,88 Cent/Minute fr
Ferngesprche ins deutsche Festnetz in der Nebenziet. Der Preis gilt
also montags bis freitags von 19 bis 07 Uhr sowie am Wochenende rund
um die Uhr. Die Preise fr Ortsgesprche zu denselben Zeiten liegen
unverndert bei 0,98 Cent pro Minute.

Viele nderungen bie Ferngesprchen ins nationale Festnetz haben
Anbieter aus dem Hause Callax durchgefhrt.

Bei 01029 werden nun am Wochenende 00-09 Uhr und 18-21 Uhr 1,55
Cent/Min berechnet. Zwischen 09 und 14 Uhr steigt der Minutenpreis
auf 2,1 Cent. Bei 010-029 werden am Wochenende 1,55 Cent/Min von 09
bis 14 Uhr berechnet. Bei 01027 werden 1,55 Cent/Min am Wochenende 
von 21 bis 24 Uhr berechnet. Bei 01054 gilt dieser Minutenpreis am
Wochenende von 14 bis 18 Uhr.

Pennyphone (010-058) verlangt nun werktags 14-17 Uhr 1,35 Cent/Min
fr Anrufe ins Festnetz und am Wochenende 09-10 Uhr - 0,85 Cent/Min.
In der reslichen Zeit sind es teure 7,9 Cent/Min.

01037 verlangt werktags 18-19 Uhr und am Wochenende 17-18 Uhr 0,85
Cent/Min fr Anrufe ins deutsche Festnetz. In der restlichen Zeit
werden teure 7,9 Cent/Min berechnet.

Bei 01042 werden werktags 09-10 Uhr 0,99 Cent/Min und am Wochenende
von 18 bis 19 Uhr 0,85 Cent/Min berechnet. In der gesamten restlichen
Zeit verlangt der Anbieter 7,9 Cent pro Gesprchsminute.

3U Telecom nderte mehrmals die Preise fr Inlandsgesprche mit der
Vorwahl 01078. Der aktuelle Stand: Werktags werden 0,9 Cent/Minute
zwischen 00 und 06 Uhr berechnet, 1,55 Cent/Minute zwischen 10 und
11 Uhr sowie 1,36 Cent/Min von 15 bis 17 Uhr. In der restlichen Zeit
werden 4,4 Cent/Minute verlangt. Diese Preise gelten sowohl fr Orts-
als auch fr Ferngesprche ins deutsche Festnetz.

Alle aktuellen Preise fr Anrufe ins deutsche Festnetz finden Sie wie
immer in unseren Tarifbersichten:
- Ortsgesprche: http://www.tarif4you.de/tarife/ortsgespraeche.html
- Ferngespche: http://www.tarif4you.de/tarife/ferngespraeche.html

- Ihre Meinung zu diesem Thema: http://www.tarif4you.de/forum/






INTERNET

>> 1click2: Internet-by-Call fr 0,69 Cent mit Preisgarantie

1click2 Internet Services GmbH startet bei seiner Internet-by-Call
Marke Platinsurf zwei neue Tarife mit Preisgarantie. Seit Dienstag,
den 6. November 2007, werden Tarife Free 1 und Free 2 angeboten.
Fr beide Tarife gilt: Ein einheitlicher Rund?um-die-UhrPreis bei
garantiertem Preisniveau bis zum 31.12.2007.

Im Tarif Free 1 werdne ber die Einwahlnummer 0191 93 296 rund
um die Uhr 0,69 Cent pro Minute berechnet. Eine Einwahlgebhr fllt
in diesem Tarif nicht an. Im Tarif Free 2 ber die Einwahlnummer
0191 93 339 werden 0,44 Cent pro Minute zzgl. 9,99 Cent pro Einwahl
berechnet. Die Tarife sind ab Dienstag mit dem Benutzernamen:
1c2@dnis.1click2.de und dem Kennwort: 1click2 bundesweit nutzbar.
Die Abrechnung erfolgt im Minutentakt, abgerechnet wird ber die
Telefonrechnung der Deutschen Telekom AG.       

- http://www.platinsurf.de/
- Ihre Meinung zhlt: http://www.tarif4you.de/forum/



>> M-net Maxi DSL: Doppel-Flatrate ab 33,90 Euro monatlich

Maxi DSL, eine Marke der M-net Telekommunikations GmbH, bietet seine
Doppel-Flatrates im Rahmen einer Aktion ab 33,90 Euro monatlich an.
Das entsprechende Rundum-Sorglos-Paket Maxi Komplett beinhaltet
einen DSL- und Festnetz-Telefon-Anschluss inklusive DSL- und
Telefon-Flatrate ins deutsche Festnetz. Der Aktionspreis gilt fr
Neukunden mit einer Vertragslaufzeit von 24 Monaten.     

Auch fr die anderen drei Bandbreitenvarianten von Maxi Komplett
3000/6000/16000 gelten bei Vertragsabschluss bis einschlielich 30.
November 2007 jeweils um vier Euro gnstigere Aktionspreise. Fr die
schnellste Version von Maxi Komplett, die eine Download-Rate von bis
zu 16.000 kBit/s ermglicht, beluft sich der monatliche Grundpreis
auf 39,90 Euro. Der 3000er Paket kostet fr Neukunden 35,90 Euro
monatlich und der 6000er Paket - 38,90 Euro monatlich.      

Einen weiteren Rabatt von 50% gewhrt Maxi DSL bis einschlielich
30. November zudem fr mehrere DSL-Optionen. Besonders interessant
fr Online-Gamer ist die Option Fastpath, die die Aktionszeiten
verkrzt. Fr Anwender, die groe Datenmengen ins Internet hoch
laden, bietet sich eine Verdoppelung des Upstreams fr die
Einstiegsvarianten von Maxi Komplett auf bis zu 512 kBit/s an.
Der monatliche Aufpreis hierfr betrgt lediglich 95 Cent. Ebenfalls
50% Rabatt gewhrt Maxi DSL fr eine feste IP-Adresse sowie auf die
Option Always on, die eine Online-Zwangstrennung nach 24 Stunden
unterbindet.         

Die Aktionspreise gelten fr Neukunden bei Abschluss eines 24-Monate-
Vertrags bis einschlielich 30. November 2007. Eine Online-Bestellung
belohnt Maxi DSL mit einer Gutschrift in Hhe von 20 Euro.

- http://www.tarif4you.de/anbieter/mnet.html
- Ihre Meinung zhlt: http://www.tarif4you.de/forum/



>> iByCall: Neues Internet-by-Call Angebot ab 0,24 Cent

Die Hamburger FuchsCom GmbH startet mit iByCall ein eigenes
Internet-by-Call Angebot. Angeboten werden derzeit vier Tarife mit
fairen sekundengenauen Abrechnung fr Modem- und ISDN-Surfer, fr
die der Anbieter eine Preisgarantie bis Ende des Jahres in seiner
Mitteilung verspricht.    

Im Tarif DayDreamer (Einwahlnummer 0191 933 84) werdne 0,24 Cent/Min
montags bis freitags 08-18 Uhr berechnet. Im NightLiner-Tarif
(Einwahlnummer 0191 933 85) werden 0,24 Cent/Min werktags zwischen
18 und 08 Uhr berechnet. Im WeekEnder-Tarif (Einwahlnummer 019193383)
wird dieser Minutenpreis samstags und sonntag rund um die Uhr fllig.
in der jeweils restlichen Zeit verlangt der Anbieter 2,99 Cent pro
Online-Minute. Im vierten Tarif AllRounder (Einwahlnummer 019193382)
werden an allen Wochentagen rund um die Uhr 0,30 Cent pro Minute 
berechnet.        

Eine Einwahlgebhr wird in keinem der Tarife berechnet. Abrechnung
erfolgt im Sekundentakt ber die Telefonrechnung der Deutschen
Telekom AG. Ein kostenloser Einzelverbindungsnachweis soll online
unter www.iByCall.de zur Verfgung stehen. Zur Einwahl knnen
beliebige Benutzername und Passwort eingegeben werden.    

- http://www.ibycall.de/
- Ihre Meinung zhlt: http://www.tarif4you.de/forum/



>> Filiago bietet Voice over IP ber Satellit an

Die Filiago GmbH bietet ab sofort benben Internet-Zugang auch
Internet-Telefonie ber Satellit an. Die Voice over IP Lsung soll
dabei auf Basis der SIP-Plattform von UnitedIP aufgebaut sein. Damit
soll nach Angaben des Unternehmens Sprache ohne Qualittsverluste
ber eine SAT-Verbindung transportiert werden knnen.    

Der Dienst ist fr eine monatliche Grundgebhr von 12,95 Euro
erhltlich. Die Kunden erhalten eine Rufnummer in ihrem Ortsnetz.
Auch die bernahme der vorhandenen Rufnummer ist auf Wunsch gegen
einmalig 19,95 Euro mglich. Das Einrichten des Produktes inklusive
der Hardware kostet einmalig 99,95 Euro. Als Hardware wird ein HAMA
VoIP ATA Adapter fr analoge Telefone angeboten. Ohne Hardware-Kauf
fallen nur 49,95 Euro Einrichtungskosten an. Auch Telefonieren per
VoIP-Software am Computer ist mglich.

- http://go.tarif4you.de/go.php?a=Filiago
- Ihre Meinung zhlt: http://www.tarif4you.de/forum/



>> Alice homeTV bis Jahresende in 150 Stdten

Der Hamburger Anbieter Alice will die Verfgbarkeit seines
Internet-TV-Angebotes Alice homeTV weiter ausbauen. Bis Jahresende
sollen nicht nur die grten deutschen Stdte, sondern auch die
wichtigsten Ballungsrume sowie kleinere Stdte und Gemeinden in den
Genuss von Alice homeTV kommen, so Alice Marketing Direktor Michele
Novelli. Das Unternehmen will eine Reichweite von 10 Millionen
Haushalte in 150 Stdten und Gemeinden mit dem homeTV-Angebot
erreichen.       

Das Unternehmen zhlt nach eigenen angaben bereits 15.000 Kunden, die
in den grten deutschen Stdten Alice homeTV empfangen. Zuknftig
sollen nicht nur Hamburger, Berliner oder Mnchener TV ber Alice DSL
sehen knnen, sondern zum Beispiel auch Brger im Ruhrgebiet oder
Einwohner von Bremen, Leipzig, Dresden und Stuttgart.    

Alice homeTV kommt ber die DSL-Leitung ins Wohnzimmer und bietet
Zugang zu rund 60 Free-TV Sendern sowie zubuchbare Pay-TV Pakete mit
insgesamt bis zu 40 Pay-TV Sendern. Unter den Programmen finden sich
neben den gngigen nationalen Sendern wie ARD, ZDF, RTL, SAT 1 und
ProSieben auch zahlreiche Special Interest Kanle, darunter Nick,
Bloomberg oder Bahn TV. Auerdem stehen in der Online Videothek ber
1.200 Filme zur Auswahl.      

In Verbindung mit der Alice Option Mobile und dem Produkt Alice Fun
bietet Alice homeTV fr monatlich 44,80 Euro ein Komplettpaket
bestehend aus Festnetz und Mobilfunk, DSL und TV. Fr Neukunden, die
Alice homeTV zwischen dem 01.10.2007 und 31.12.2007 buchen, entfllt
fr sechs Monate die monatliche Grundgebhr von 9,90 Euro. Damit
steht nach Aktivierung von Alice homeTV das komplette Free-TV Angebot
zur Verfgung. Wird zustzlich das Paket Big Entertainment Angebot
gebucht, entfllt auch hier fr sechs Monate die monatliche Gebhr
von 14,90 Euro.        

- http://go.tarif4you.de/go.php?s=AliceHomeTV
- Ihre Meinung zhlt: http://www.tarif4you.de/forum/



MOBILFUNK

>> o2 LOOP: Jetzt mit Handy Flatrate fr Prepaid-Tarif

o2 Germany will ab dem 15. November 2007 eine Flatrate fr sein
Prepaid-Angebot o2 LOOP starten. Damit sollen o2 LOOP Kunden fr
25 Euro einen Monat lang unbegrenzt ins deutsche Festnetz und das
Netz von o2 Germany telefonieren knnen. Neukunden, die bis
Weihnachten ein o2 LOOP Paket mit Handy mit SIM-Karte erwerben,
erhalten die Handy Flatrate von o2 LOOP drei Monate kostenlos.

Die Handy Flatrate von o2 LOOP kann fr 25 Euro im Monat direkt beim
Kauf im Laden, per SMS oder ber den o2 LOOP Tarifmanager gebucht
werden, so das Unternehmen. Die Mindestlaufzeit betrgt einen Monat.
Bei ausreichendem Guthaben auf dem Guthabenkonto verlngert sich die
Handy Flatrate automatisch um einen weiteren Monat. Weist das Konto
des Kunden weniger als 25 Euro aus, luft die Handy Flatrate
automatisch aus. Auerdem kann die Handy Flatrate jederzeit zum Ende
des laufenden Buchungsmonats gekndigt werden.       

Neukunden, die bis Weihnachten ein o2 LOOP Handy mit
vorkonfektionierter o2 LOOP-SIM-Karte kaufen, erhalten die Handy
Flatrate drei Monate lang gratis dazu. Die Flatrate wird automatisch
nach dem ersten ausgehenden Telefonat aktiviert und soll ebenso
automatisch nach Ablauf der drei Monate enden, so o2. Der Kunde soll
zudem per SMS ber Aktivierung und Deaktivierung informiert werden.     

Kommentar:
Der Pauschalpreis liegt bei der LOOP Flatrate rund 10 Euro ber den
vergleichbaren Prepaid-Flatrate Angeboten von Mitbewerbern. Dafr
sind mehr Teilnehmer ber die Flatrate erreichbar. Wer also viel
zu o2-Anschlssen telefoniert, kann mit der neuen Flatrate sparen.
Auerdem bekommen Neukunden ein neues Handy gnstig dazu.
Vergleichbares Angebot hat o2 als Genion L Aktions-Flatrate
im Programm, wo allerdings eine zweijhrige Vertragslaufzeit
vorausgesetzt wird.

- http://go.tarif4you.de/go.php?s=LOOP
- Ihre Meinung zhlt: http://www.tarif4you.de/forum/



>> freenetMobile: Prepaid-Angebot mit 12 Cent in alle Netze

freenetMobile Prepaid legt nach: Ab sofort gibt es unter
www.freenet.de einen neuen Prepaid-Tarif, der ausschlielich im
Internet erhltlich ist, den freenetMobile Prepaid SIM-Tarif.
Der neue Discounter-Tarif bietet Gesprche in alle deutschen Netze
fr 12 Cent pro Minute rund um die Uhr. Auch jede SMS in deutsche
Netze kostet 12 Cent.

Der freenetMobile Prepaid SIM-Tarif ist ausschlielich Neukunden
vorbehalten und nur ohne Gert erhltlich. Im Preis von 9,95 Euro ist
ein Startguthaben von fnf Euro enthalten. Neues Guthaben knnen
Kunden unter anderem in den ber 350 mobilcom-freenet Shops aufladen.
   
- http://go.tarif4you.de/go.php?a=freenet
- Ihre Meinung zhlt: http://www.tarif4you.de/forum/



>> o2 XDA orbit 2: Neues HSDPA-Smartphone mit GPS

o2 Germany hat seinen o2 Xda orbit Smartphone weiterentwickelt und
stellt nun die Version o2 Xda orbit 2 vor. Das neue Gert untersttzt
UMTS/HSDPA und verfgt nun ber einen schnelleren Prozessor, eine
hochauflsendere Digitalkamera und eine grere Speicherkapazitt,
als der Vorgnger. Daneben zeichnet sich der o2 Xda orbit 2 durch
die neue Menfhrung TouchFlow und durch sein komplett berarbeitetes
Design aus. Weiterhin ist das Windows Moible Smartphone mit
integriertem TomTom Navigator und einem GPS-Empfnger ausgestattet. 

Alle Einzelheiten zum neuen Gert lesen sie u.a. hier:
http://www.tarif4you.de/news/n14616.html

- Ihre Meinung zhlt: http://www.tarif4you.de/forum/



>> Sony Ericsson stellt Walkman-Handy W890i vor

Sony Ericsson hat am Dienstag drei neue Mobiltelefone vorgestellt:
Die Walkman-Handys W890i und W380i sowie das HSDPA-Gert K660i. 

Das W890i ist ein Walkman-Handy mit UMS/HSDPA-Untersttzung und
richtet sich an Musik- und Multimedia-Enthusiasten. Es bietet mit
seinem mitgelieferten 2 GB Memory Stick Micro (M2) (erweiterbar
auf 4 GB) viel Platz fr Musik. Weitere Einzelheiten ber das neue
9,9 mm schmale und 78 Gramm leichte W890i finden Sie u.a. hier:
http://www.tarif4you.de/news/n14619.html

Mit dem K660i bringt Sony Ericsson ein Internet-Handy mit HSDPA-
Untersttzung auf den Markt. Das Gert ist vor allem fr die mobile
Internet-Nutzung optmiert, unter anderem dank Querformat fr
Webseitendarstellung, Hilfsfunktionen fr Webseiten-Navigation und
Zoom-Funktion. Zu weiteren Funktionen des K660i zhlen unter anderem
RSS-Untersttzung, 2,0-Megapixel-Kamera, UKW Radio und Bluetooth.
Mehr ber das 95 Gramm leichte und 104 x 47 x 15 mm kleine Gert:
http://www.tarif4you.de/news/n14619.html 

Mit dem W380i kndigt Sony Ericsson ein neues Produkt aus der
Walkman-Handy-Familie an. Das Gert zeichnet sich durch sein
Retrodesign und die Farbgebung. Die neue berhrungslose Steuerung
Gesture Control ermglicht es dem Nutzer, Anrufe oder Alarmsignale
ganz mit einer Handbewegung stumm zu schalten. Weitere Funktionen
sind unter anderem UKW-Radio mit RDS, TrackID-Funktion,
1,3-Megapixel-Kamera und Bluetooth-Untersttzung. mehr Einzelheiten
lesen Sie hier: http://www.tarif4you.de/news/n14619.html

- Ihre Meinung zhlt: http://www.tarif4you.de/forum/



>> blau.de startet 9,9-Cent-Einheitstarif

blau.de bietet seit dem 8. November 2007 einen 9,9-Cent-Einheitstarif
an. hnlich wie beim simyo-Angebot kostet auch bei blau.de knftig
jede Gesprchsminute und jede Kurzmitteilung in alle deutschen Netze
nur noch 9,9 Cent. Abgerechnet wird der Tarif im Minutentakt (60/60).

Der bisherige blau.de-Tarif bleibt weiterhin als Klassik-Tarif mit
optional zubuchbarer Flatrate bestehen. Er bietet mit dem Community-
-Preis von 5 Cent fr alle netzinternen Gesprche, 15 Cent fr
Telefonate in alle anderen deutschen Netze, 10 Cent pro Inlands-SMS
all jenen Kunden eine Alternative zum neuen Einheitstarif, die
vorrangig mit anderen blau.de-Kunden telefonieren. Auch die optional
zubuchbare Handy-Flatrate fr Anrufe ins Festnetz und zu anderen
blau.de-Kunden bleibt im Klassik-Tarf bestehen. 

Fr mobiles Surfen im Internet gilt fr beide Tarife unverndert der
blau.de-Datentarif von nur 24 Cent pro Megabyte in 10 KB-Taktung.

Neukunden knnen sich beim Kauf eines Startpaketes ber www.blau.de
ab sofort frei entscheiden, ob sie den neuen 9,9-Cent-Einheitstarif
oder den Klassik-Tarif nutzen wollen. Bis zum 3. Dezember werden aus
technischen Grnden auch fr Nutzer des neuen Einheitstarifs zunchst
noch die Preise des bisherigen blau.de-Tarifs abgerechnet. Die
Differenz zwischen dem klassischen und dem neuen Tarif wird ihnen
dann in den Folgetagen nach der Umstellung auf ihrem Guthabenkonto
automatisch gutgeschrieben, so der Anbieter.

Wer sein Startpaket nicht online, sondern bei einem der
blau.de-Handelspartner erwirbt, kann bei der telefonischen oder
Online-Aktivierung ebenfalls seinen prferierten Tarif frei whlen.
Bestandskunden von blau.de knnen ab dem 3. Dezember 2007 gegen eine
einmalige Wechselgebhr von 5 Euro in den neuen
9,9-Cent-Einheitstarif wechseln.     

- http://go.tarif4you.de/go.php?p=blau-de
- Ihre Meinung zhlt: http://www.tarif4you.de/forum/



>> Vodafone: Samsung Qbowl F700 als iPhone-Konkurrenz

Als Antwort auf das iPhone-Angebot bei T-Mobile hat Vodafone eigenes
Multimedia-Paket mit Handy und Flatrate-Paket vorgestellt. Ebenfalls
ab Freitag, den 09. November 2007, bietet Vodafone das Qbowl
Smartphone (F700) von Samsung anbieten. Das elegante Internet- und
E-Mail-Handy ermglicht mit UMTS/HSDPA schnelleres Surfen und verfgt
sowohl ber eine Touchscreen-Bedienung als auch eine ausziehbare
Tastatur.

Zum Qbowl werden neue Tarife zu 39,95 Euro und 99,95 Euro angeboten,
in denen Flatrates fr das Telefonieren und Surfen ber das deutsche
Vodafone-Netz inbegriffen sind. Das Qbowl ist mit beiden Tarifen fr
399 Euro erhltlich.
Im Einsteigertarif SuperFlat live! fr 39,95 Euro pro Monat sind
unbegrenzte Telefonate ins deutsche Festnetz und ins deutsche
Vodafone-Netz enthalten. Standard-Inlandsgesprche in andere deutsche
Netze kosten 0,29 Euro pro Minute. Zudem sorgt eine Flatrate fr ein
mobiles Surf- und Mailvergngen. Daneben gibt es ein greres
Tarifpaket SuperFlat All-In, das fr 99,95 Euro pro Monat das
unbegrenzte Telefonieren in alle deutschen Netze und den unbegrenzten
SMS-Versand in alle Netze sowie mobiles Surfen und Mailen ermglicht.

Alle Einzelheiten zum neuen Vodafone-Angebot:
http://www.tarif4you.de/news/n14621.html

Verfgbar ist das Qbowl ab 9. November 2007 in allen Vodafone-Shops
und im Online-Shop. Es ist mit beiden Vertrgen mit einer
24-monatigen Laufzeit und einem einmaligen Anschlusspreis von
24,95 Euro fr 399 Euro inklusive Mehrwertsteuer erhltlich.

- Vodafone: http://go.tarif4you.de/go.php?s=Vodafone
- Ihre Meinung zhlt: http://www.tarif4you.de/forum/



>> o2: Aktionsangebote fr Neukunden zu Weihnachten

o2 Germany hat zu Weihnachten 2007 einige Aktionsangebote geschnrt.
So erhalten Kunden, die im Aktionszeitraum einen o2 Inklusiv-Paket
Vertrag mit monatlich 50, 100 oder 250 Inklusiv-Minuten abschlieen,
drei Monate lang die Inklusiv-Minuten des nchstgreren Pakets.
Wer also das o2 Inklusiv-Paket-50 abschliet, kann drei Monate lang
100 Minuten in alle deutsche Netze zum Preis des 50er Pakets
telefonieren.

Und auch einige alte bekannte Angebote sind dabei. So wird die Handy
Flatrate im Tarif o2 Genion-L-Aktion-mit-Handy weiterhin fr 25 Euro
im Monat angeboten. Bislang war dieses Angebot bis 14.11.2007
befristet. DAzu knnen Neukunden ein neues Handy zum subventionierten
Preis kaufen. Mit der Handy Flatrate telefonieren Kunden aus der
Homezone oder unterwegs unbegrenzt ins deutsche Festnetz und ins Netz
von o2 Germany.      

Als neue Mobiltelefone werden ab 9,99 Euro mit den Tarifen o2
Genion-L-mit-Handy und o2 Inklusiv-Paket-250-mit-Handy zum Beispiel
das Walkman-Handy Sony Ericsson W910i inklusive des portablen
Lautsprecher-Systems MPS-70 oder das Nokia 6500 classic zu
gnstigeren Preisen angeboten.    

- http://go.tarif4you.de/go.php?s=O2
- Ihre Meinung zhlt: http://www.tarif4you.de/forum/



>> Tchibo: Nur noch ein Preis fr Prepaid- und Komfort-Tarif

Tchibo mobil gleicht seine beiden Tarife an. Ab dem 1. Dezember 2007
gelten die neuen Mobilfunk-Tarifmodelle, die den Kunden gnstigere
Minuten- und SMS-Preise bieten ? und das ohne Grundgebhren.
Telefonate in alle deutschen Netze werden ab dem 1. Dezember 2007 mit
15 Cent pro Minute berechnet. Ebenfalls 15 Cent fallen fr den
Versand einer SMS an. Von Tchibofon zu Tchibofon kostet die
Gesprchsminute 5 Cent.

Die monatliche Grundgebhr sparen Tchibo mobil Kunden in Zukunft
ganz. Bisher wurden im Komfort-Tarif 2,95 Euro/Monat berechnet. Eine
vertraglichen Mindestumsatz oder eine Mindestvertragslaufzeit gibt es
nicht. Der Kunde muss knftig nur die Abrechnungsart whlen: Er kann
fr seine Handy-Gesprche mit Tchibo mobil im Voraus (Prepaid) oder
wie bei einem herkmmlichen Mobilfunkvertrag nachher (Komfort) bezahlen.     

Zustzlich gibt es die Mglichkeit, zwei Flatrates ? in das deutsche
Festnetz fr 12,95 Euro/Monat oder von Tchibofon zu Tchibofon fr
3,95 Euro/Monat ? hinzu zu buchen. Beide Optionen sind monatlich
kndbar. Die neuen Konditionen gelten ab dem 1. Dezember automatisch
auch fr Bestandskunden, so der Anbieter.

Vom 16. November bis 1. Dezember 2007 bietet Tchibo brigens allen
neuen Kunden zwei Jahre lang gebhrenfreies Telefonieren von
Tchibofon zu Tchibofon. Ab dem 1. Dezember gelten zudem die neuen
Preise. Dieses Angeboot gilt sowohl fr den Prepaid- als auch fr
den Komfort-Tarif.    

- http://go.tarif4you.de/go.php?a=Tchibo
- Ihre Meinung zhlt: http://www.tarif4you.de/forum/



>> simply freestyle: Handy-Discount-Tarif als Baukasten

Der Mobilfunkanbieter simply bietet ab sofort mit dem neuen Tarif
freestyle ein Baukasten-System fr Mobilfunknutzer an. Damit
lsst sich ein individueller Tarif zusammenstellen, der aus
Minuten- und SMS-Paketen besteht.

Fr die Auswahl der Inklusivminuten und -SMS stellt simply einen
Online-Rechner bereit. Demnach kosten 100 Telefonminuten in alle
deutsche Netze aktuell 9,85 Euro. Damit liegt der Minutenpreis
bei rechnerischen 9,85 Cent. Es sieht allerdings so aus, dass der
Preis sich immer wieder leicht ndert. Im durchschnitt sind es
allerdings rund 9,8 Cent pro Minute. Fr SMS wurden bei unserer
Berechnung 9,83 Cent pro Kurznachricht bei 100 Inklusiv-SMS
angeboten. Inklusiv-Minuten und -SMS lassen sich auch kombinieren.
Nichtgenutzte Inklusivminuten verfallen am Ende des Monats.

Die Pakete mssen jeden Monat neu zusammengestellt werden. Das
hat zwar den Vorteil, dass der Kunde jeden Monat den Paketpreis
entsprechend seiner voraussichtlicher Nutzung anpassen kann. Der
Nachteil: Vergisst man, ein neues Paket zusammenustellen, werden
die normalen simply-Tarife berechnet: 14 Cent pro Minute in alle
deutsche Netze bzw. 14 Cent pro SMS und 4 Cent/Minute fr Anrufe
zu anderen simply-Kunden.

Das Starterpaket fr simply freestyle kostet 9,95 Euro. Es gibt
keine Vertragsbindung, keine Mindestlaufzeit und keine Grundgebhr.

- http://go.tarif4you.de/go.php?p=simply
- Ihre Meinung zhlt: http://www.tarif4you.de/forum/



+-=================================================================-+

 Flatrate ohne Vertragsbindung?
 Mit simyo Flat fr nur 15 Euro 30 Tage kostenlos und unbegrenzt
 deutschlandweit ins Festnetz und zu simyo mobiltelefonieren!
 Mit Discountpreisen fr Anrufe in alle anderen Netze, SMS und
 mobiles Internet. Ohne langfristige Vertragsbindung.
 Jetzt bestellen: http://go.tarif4you.de/go.php?p=simyo
 
+-===================================================== ANZEIGE ===-+



SONSTIGES

>> Werbeanrufe unter Vorwand des Verbraucherschutzes

Die Verbraucherzentrale Berlin warnt vor immer hufigeren
Werbeanrufen von Unternehmen, die angeblich fr Verbraucherschutz
sorgen wollen. Die angebotene Dienstleistung besteht in Schutz vor
belstigenden Werbeanrufen und soll je nach Fall zwischen knapp 30
und 50 Euro kosten. Dies sei jedoch rausgeschmissenes Geld, da durch
die Eintragung in die Sperrlisten die Werbeanrufe nicht verhindert
werden, warnt Ronny Jahn, Jurist bei der Verbraucherzentrale Berlin.
brigens werden solche Unternehmen selbst mittels rechtswidriger
Werbeanrufe fr ihre Dienstleistung.        

Schwierig wird es fr Telefonkunden auch, weil anrufende Unternehmen
sich als Verbraucherdienst oder Verbraucherschutzhilfe bezeichnen,
schreibt die Verbraucherzentrale Berlin in ihrer Mitteilung. Wegen
der Namenshnlichkeiten soll es angeblich bereits zu Verwechselungen
mit der Verbraucherzentrale gekommen sein: Einige Verbraucher
fragten hier nach, ob der Anruf bzw. das Angebot tatschlich von der
Verbraucherzentrale kamen, so die Verbraucherzentrale Berlin, und
betonnt gleichzeitig, dass die Verbraucherzentrale selbst
selbstverstndlich niemanden anrufen wrde, um ein Angebot zu
unterbreiten. 

Die Verbraucherzentrale ruft dazu auf, ihr Flle von belstigender
Telefonwerbung zu melden: per E-Mail an telefonwerbung@vz-bln.de, per
Post oder per Fax. Fr die Einleitung wettbewerbsrechtlicher Schritte
bentigt sie von betroffenen Verbrauchern folgende Angaben: Datum und
Uhrzeit des Anrufes, werbendes Unternehmen und beworbenes Produkt.    

- Ihre Meinung zu diesem Thema: http://www.tarif4you.de/forum/



>> In eigener Sache: Top-Inlandstarife als Tagesbersicht

Ab sofort bietet tarif4you.de Ihnen eine neue bequeme
bersicht von Top-Inlandstarifen zum Drucken an. Unter
http://www.tarif4you.de/tarife/inland.html
finden Sie zum jeweiligen Zeitabschnitt zwei gnstigste Anbieter
fr anrufe ins deutsche Festnetz und in deutsche Mobilfunknetze.
Die bersicht wird getrennt fr Wochentage und Wochenende angeboten,
die entsprechende Verlinkung finden Sie oberhalb der Tabelle.
Anbieter, die eine Tarifansage vor dem Gesprch schalten, werden
in dieser bersicht mit einem Plus-Zeichen gekennzeichnet.

- Ihre Meinung zu diesem Thema: http://www.tarif4you.de/forum/



----------

Das war es fr diese Woche.
Nchtes Newsletter erscheint am 18. November 2007.

+-=================================================================-+
| Dies ist kein SPAM! Sie erhalten diesen Newsletter, da Sie oder   |
| jemand, der Sie kennt, diesen auf Ihre E-Mail-Adresse abonniert   |
| hat. Sie knnen tarif4you.de Newsletter auf unserer Homepage im   |
| Bereich Service abonnieren bzw. abbestellen.                    |
+-=================================================================-+
|       Aktuelle Call-by-Call Tarife und weitere News unter:        |
|                     http://www.tarif4you.de/                      |
+-=================================================================-+
| Copyright (C) 1998-2007, tarif4you.de , Dsseldorf                |
| Nachdruck, Verffentlichung und Weitergabe dieses Newsletters     |
| ist hiermit nur unter Quellenangabe (www.tarif4you.de) erlaubt.   |
+-=================================================================-+
| Alle Angaben ohne Gewhr. Alle Informationen in diesem Newsletter |
| wurden sorgfltig recherchiert. Dennoch kann keine Haftung fr    |
| die Richtigkeit der gemachten Angaben bernommen werden.          |
+-=================================================================-+