Internet via LTE: Verbraucherzentrale will gegen Vodafone klagen

Bewerbung der LTE Zuhause Angebote soll auf den Prüfstand

20. Januar 2014

Der Begriff Flatrate wird in Zusammenhang mit Internetzugängen oft kritisch angesehen. Vor allem, wenn es um Mobilfunk-basierte Angebote geht. Geht es nach Verbraucherschützern, darf ein Tarif nicht mit »Flatrate« beworben werden, wenn die Geschwindigkeit nach Verbrauch vom bestimmten Datenvolumen gedrosselt wird. Im Dezember 2013 hat die Verbraucherzentrale Sachsen bereits die Deutsche Telekom und auch Vodafone wegen ihrer LTE-Tarife für Zuhause abgemahnt. Doch während die Telekom die Bewerbung der Tarife geändert hat, scheint es bei Vodafone noch nicht der Fall zu sein. Nun wollen Verbraucherschützer vor Gericht gehen.

»Die Unterlassungserklärung, die wir in Sachen LTE-Tarife gefordert haben, hat Vodafone nicht abgegeben«, erklärt Katja Henschler von der Verbraucherzentrale Sachsen und ergänzt: »Nun werden sich die Gerichte mit den Tarifen befassen müssen«.

Vodafone bietet mit ihrem Internetangebot via Funk »LTE Zuhause« drei Mobilfunk-basierte Tarife an, welche als Ersatz für Festnetz-Angebote dienen sollen, falls über das Festnetz kein Breitband-Internetzugang angeboten wird. Je nach Tarif wird der Internetzugang nach Verbrauch von 10 GB bzw. 15 GB bzw. 30 GB Datenvolumen auf maximal 384 kBit/s gedrosselt. Aus Sicht der Verbraucherzentrale Sachsen verschleiert Vodafone in der Präsentation seiner LTE-Zuhause-Tarife diese Drosselung, so dass die Verbraucherinnen und Verbraucher vielmehr im Sinne einer Flatrate von einer unbegrenzten Internetnutzung zu der versprochenen Geschwindigkeit ausgehen dürfen.

Diese Sichtweise wird die Verbraucherzentrale Sachsen nun in einer Klage gegen Vodafone auch den Richtern erläutern. Dabei geht es den Verbraucherschützern auch um die Frage, inwieweit bei einer solchen Tarifgestaltung eine Drosselung der Surfgeschwindigkeit auf weniger als ein Zehntel der ursprünglich vereinbarten Geschwindigkeit zulässig ist.

Bisher hat Vodafone tatsächlich nur in den Fußnoten zu den LTE Zuhause Tarifen auf die Drosselung und die zugehörigen Volumengrenzen hingewiesen. Inzwischen werden diese auch klar bei der Tarifbeschreibung kommuniziert:

Vodafone LTE Zuhause Tarife - Übersicht
Vodafone LTE Zuhause Tarife (Screenshot: vodafone.de)

Weitere Artikel zu LTE Drosselung

 
+++ Anzeige +++