E-Plus: Ab sofort mobiles Surfen mit LTE ohne Aufpreis möglich

Schneller Datenfunk für alle E-Plus Kunden freigeschaltet

05. März 2014

Mobilfunkkunden im E-Plus Netz können ab sofort mobiles Datendienste via LTE nutzen. Wie angekündigt, hat der Düsseldorfer Mobilfunkanbieter das LTE-Netz für alle seine Kunden freigeschaltet.

E-Plus bietet LTE in seinem Netz bis Mitte des Jahres ohne zusätzliche Kosten an. Der schnelle Datenfunk steht dabei sowohl Vertrags- als auch Prepaid-Kunden zur Verfügung. Einschränkungen gibt es nur auf der Geräte-Ebene: Nutzer von Apple iPhone sowie von einige Smartphones aus dem Hause Samsung benötigen einen Updaten, um LTE-Funk im Gerät freizuschalten. Auch wenn die Geräte technisch mit dem LTE-Netz von E-Plus kompatibel sind, müssen sich die Nutzer teilweise gedulden, bis sie diese Technik nutzen können.

E-Plus bietet LTE im 1.800 MHz-Bereich an, was maximal rund 60 MBit/s über das Mobilfunknetz möglich macht. Weiterhin ist es nicht bekannt, wo genau E-Plus bereits LTE anbietet. Offiziell bestätigt hat der Netzbetreiber nur Berlin, Leipzig und Nürnberg. In verschiedenen Foren berichten die Nutzer bereits, dass LTE auch in verschiedenen kleinen Ortschaften im E-Plus Netz zur Verfügung steht.

Mobiles Surfen mit LTE ohne Aufpreis bei E-Plus
(Bild: E-Plus)

 
+++ Anzeige +++